Europa League: AEK Athen – VfL Wolfsburg 2-1

Letzter zweiter Knockout für den VfL Wolfsburg!

Die Mannschaft von Oliver Glasner scheiterte in den Play-offs der Europa League in AEK Athen. Die Wolfsburger wurden von den Griechen mit einem Tor von Karim Ansarifard in der Nachspielzeit (90 + 4) mit 1: 2 (1: 0) geschlagen.

“Wir sind alle sehr enttäuscht”, sagte Glasner. “Es ist unglaublich bitter, wenn man in der letzten Aktion 2: 1 bekommt. Wir wollten das Spiel unbedingt in der regulären Spielzeit gewinnen und wurden dann kontert. Wir fanden es sehr schwierig, Torchancen zu schaffen, und konnten uns im Allgemeinen nicht gehen lassen.” anwenden. . “

Admir Mehmedi gab den Wölfen zunächst die Führung mit einem leicht abgefälschten Flachschuss kurz vor der Halbzeit (45. + 1).

AEK Traumtor schockiert Wolfsburg

Nach der Pause schockierte Andre Simoes (66.) Niedersachsen mit einem Sonntagsschuss von mehr als 30 Metern in der rechten Ecke.

In der ersten Halbzeit hielt der VfL-Ersatzspieler Pavao Pervan die Gäste mit einem Elfmeter von Petros Mantalos (20.) im Spiel.

Auch die erfolgreiche Aktion des Österreichers, der den knieverletzten Stammtorhüter Koen Casteels vertrat, war ein bisschen gleichberechtigt. Denn Xaver Schlagers Abwehraktion gegen Nenad Krsticic hatte Schiedsrichter Artus Dias allein im leeren Olympiastadion in Athen als Foul gesehen.

Wolfsburger Trainer Glasner sichtlich unzufrieden

Der gerettete Elfmeter und das erste Tor waren die Höhepunkte einer harten ersten Halbzeit. Obwohl Niedersachsen die Aktion weitgehend kontrollierte, mangelte es in der Offensive an Geschwindigkeit und Genauigkeit. Trainer Glasner war sichtlich unglücklich und extrem laut.

Testen Sie DAZN kostenlos und erleben Sie die Europa League live und auf Anfrage | BILDSCHIRM

Nach dem Seitenwechsel hat sich zunächst wenig geändert. Der zwölfmalige griechische Meister versuchte, mehr Druck auszuüben, aber den Gastgebern fehlten zu diesem Zeitpunkt auch die spielerischen Mittel, um die Deckung der Norddeutschen rückgängig zu machen. Das Spiel wurde zunehmend abgeflacht. Der spektakuläre Ausgleich der Gastgeber hat das kaum geändert. Als es viele Anzeichen für eine Verlängerung gab, betrog Ansarifard, der kürzlich ausgewechselt worden war, VfL-Torhüter Pervan mit einer versteckten Kugel.

READ  Leistungsklassifizierung zu Beginn des Finales 8 beim FC Bayern, ManCity

—-
Mit Sportinformationsdienst (SID)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.