Es ist die Saison der Weltmeisterschaften für den olympischen Wintersport

Es ist die Saison der Weltmeisterschaften für den olympischen Wintersport

Dies ist ein Auszug aus The Buzzer, dem täglichen E-Mail-Newsletter von CBC Sports. Bleiben Sie auf dem Laufenden, was im Sport passiert, indem Sie sich hier anmelden.

Kleines Wort vor dem Start: Kein Newsletter morgen oder an Feiertagen. Zurück Dienstag.

Es ist die Saison der Winterweltmeisterschaften

Mehrere olympische Wintersportarten organisieren derzeit ihre Weltmeisterschaften. Folgendes ist los:

Eisschnelllauf

Die Weltmeisterschaft wurde heute auf demselben Oval in den Niederlanden eröffnet, wo die Kanadier in den beiden Wettbewerben, aus denen die von einer Pandemie unterbrochene Weltcup-Saison bestand, elf Medaillen gewannen. Kanada hatte einen schleppenden Start – ihr bestes Ergebnis war heute Isabelle Weidemanns fünfte auf den 3.000 Metern der Frauen.

Aber morgen könnte ein großer Tag mit starken Konkurrenten für kanadische Medaillen in drei der vier Events werden. Kanada gewann beide Weltcuprennen in der Verfolgung der Frauen und wurde Zweiter und Dritter in der Verfolgung beider Männer. Laurent Dubreuil stand in dieser Saison bei drei der vier 500-Meter-Rennen der Männer auf dem Podium. Sehen Sie die Rennen am Freitag von 9 bis 12 Uhr live hier.

Skifahren

Schlechtes Wetter in Norditalien zwang den Start der Weltmeisterschaft um drei Tage. Aber sie haben heute endlich angefangen und der Kanadier Brodie Seger hatte die Fahrt seines Lebens. Der 25-Jährige, der noch nie in den Top 12 eines Weltcup- oder Weltmeisterschaftsrennens gelandet war, kam nach dem Gewinn einer Medaille nur vier Hundertstelsekunden – kürzer als ein Wimpernschlag. Er wurde Vierter im Super-G der Männer, gewonnen von Vincent Kriechmayr für Österreichs ersten Weltmeistertitel.

Der Super-G der Frauen ging auch an eine erste Weltmeisterin aus der Schweiz: Lara Gut-Behrami, die zuvor fünf Medaillen bei den Weltmeisterschaften und eine weitere bei den Olympischen Spielen gewonnen hatte, aber keine davon Gold. Titelverteidigerin Mikaela Shiffrin gewann Bronze in ihrem ersten Sprintrennen (Super-G oder Abfahrt) seit über einem Jahr. Marie-Michele Gagnon war die beste Kanadierin und wurde Sechste.

READ  Die "Redskins" waren einmal: Das NFL-Team erntet große Scheiße für einen neuen Namen

Die nächsten Ereignisse sind die Abfahrten. Sehen Sie hier den Samstag der Frauen um 5 Uhr und den Sonntag der Männer um 5 Uhr.

Snowboard und Skicross

Der kanadische Teenager Eliot Grondin gewann heute seine erste Medaille bei der Weltmeisterschaft, indem er beim Snowboard Cross-Event der Männer Bronze holte. Kein Kanadier hat es über das Viertelfinale des Frauenwettbewerbs geschafft.

Das Snowboard Cross Team Event findet morgen statt. Sehen Sie es hier um 6:30 Uhr ET live.

Die Skicross-Weltmeisterschaften finden am Samstag statt. Der Kanadier Reece Howden hat drei der letzten vier Weltcuprennen der Männer gewonnen und führt die Saisonwertung an. Marielle Thompson ist die zweite in der Verfolgung der Frauen und hat in fünf der letzten sechs Events das Podium erreicht. Sehen Sie sich die Weltmeisterschaftsrennen am Samstag ab 6:30 Uhr MEZ auf CBCSports.ca und in der CBC Sports App an.

Bob und Skelett

Sie starteten letzte Woche mit dem großen deutschen Fahrer Francesco Friedrich, der seinen siebten Weltmeistertitel in Folge beim Zwei-Mann-Event gewann, und Kaillie Humphries, die ihren Rekord für die vierte weibliche Goldmedaille sicherte. Ihre ersten beiden Titel (2012 und 2013) kamen, als sie für Kanada antrat, aber sie gewann die letzten beiden Weltmeistertitel für Frauen in den USA, nachdem sie sich mit dem kanadischen Programm, das zu seiner Abreise geführt hatte, bitter auseinandergesetzt hatte.

Skeleton-Wettbewerbe begannen heute mit den ersten beiden Runden der Männer- und Frauenwettbewerbe. Die beste Kanadierin war Jane Channell, die morgen vor den letzten beiden Etappen Siebte ist.

Kanada hat eine bessere Chance, eine Medaille beim Vier-Mann-Bob-Event zu gewinnen, bei dem der Rennrodel von Pilot Justin Kripps den dritten Platz in der Weltcup-Wertung belegt. Dieses Rennen beginnt am Samstag und endet am Sonntag. Das Gleiche gilt für den Frauen-Monobob – eine Veranstaltung, die nächstes Jahr zu den Olympischen Spielen hinzugefügt wird. Sehen Sie hier alle Rennen der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften live.

Eliot Grondin aus Sainte-Marie, Que., Gewann am Donnerstag in Idre Fjäll, Schweden, eine Bronzemedaille bei der Snowboard-Cross-Weltmeisterschaft. 4:59

READ  Österreichischer MotoGP Grand Prix: "schrecklicher" Crash schockiert die Fans

Schnell…

Die Person, die für die Olympischen Spiele in Tokio verantwortlich ist, würde zurücktreten. Der Vorsitzende des Organisationskomitees, Yoshiro Mori, geriet letzte Woche in Schwierigkeiten und beklagte sich darüber, dass Treffen mit vielen Frauen in ihnen “so lange dauern” und dass “wenn ihre Redezeit nicht in gewissem Maße begrenzt ist, es ihnen schwer fällt, sie zu beenden.” das ist langweilig. Der 83-Jährige entschuldigte sich dann heftig, aber die Forderung nach seinem Rücktritt war auch heute noch auf japanischem Twitter angesagt, und Politikerinnen trugen auf einer Sitzung des Repräsentantenhauses Weiß, um gegen die sexistischen Äußerungen von Mori zu protestieren. Auch – und das ist wahrscheinlich was Mori hat es wirklich getan – einige große olympische Sponsoren kritisierten ihn, nachdem ihm mit Boykott gedroht worden war. Laut mehreren Berichten in Japan wird Mori morgen zurücktreten. Lesen Sie hier mehr über die Kontroverse.

Die Raptors bleiben für den Rest der Saison in Tampa. Sie hatten gehofft, für die zweite Hälfte nach Toronto zurückzukehren, aber die anhaltenden Grenzbeschränkungen und die allgemeine Pandemiesituation zwangen sie, dies aufzugeben. Die Raptors spielten außerhalb der Amalie Arena in Tampa und begannen die Saison 2-8, haben sich aber seitdem verbessert. Mit 12-13 sitzen sie auf dem fünften Platz der Eastern Conference und können heute Abend mit einem Sieg in Boston 0,500 erreichen. Vielleicht reiben sich einige der Vibes von “Champa Bay” ab. Tampa ist jetzt die Heimat der amtierenden Super Bowl- und Stanley Cup-Meister, und auf den ersten Blick sind alle da lebe ihr bestes Leben.

Jemand in Australien mag Rafael Nadal wirklich nicht. Eine Frau wurde heute aus ihrem Australian Open-Spiel geworfen, weil sie Nadal belästigt und ihm den Finger gegeben hatte. Es störte ihn nicht: Der spanische Gentleman schien wirklich amüsiert zu sein (“Vielleicht hat sie zu viel Gin oder Tequila genommen”, sagte er später) und machte sich in drei Sätzen auf den Weg zum Sieg. Titelverteidigerin Sofia Kenin befand sich auf der falschen Seite eines Blowouts und fiel in nur 64 Minuten auf die 65. Kaia Kanepi. Heute Abend treffen die Kanadier Denis Shapovalov und Felix Auger-Aliassime um 3 Uhr morgens in der dritten Runde der Männer aufeinander. Der einzige andere kanadische Einzelspieler, Milos Raonic, spielt um 1 Uhr morgens ET. Sehen Sie sich das Video von Nadals seltsamem Treffen an und erfahren Sie hier mehr über die bemerkenswerte Aktion von Tag 4.

READ  FC Bayern: Alaba enthüllt falschen Plan - Transfer im Winter? Entscheidung festgelegt

Und schlussendlich…

Erinnerst du dich an Rick Nashs Ziel? Dies geschah während eines Blue Jackets-Coyotes-Spiels in den Hundetagen der Saison 2007/08, daher gibt es keine wirkliche historische Bedeutung. Aus rein ästhetischen Gründen ist es jedoch schwierig, Nashs Videospiel-Schritte zu übertreffen, um ein Paar Coyotes-Verteidiger zu entkleiden, bevor er Torwart Mikael Tellqvist besiegt. Sehen Sie sich die neueste Folge von Rob Pizzos Fantasie an, um eine neue Perspektive auf eines der schönsten Tore zu erhalten, die jemals erzielt wurden Ich war im Netz seit … Serie. Tellqvist erklärt, wie sich das “kranke” Spiel aus seiner Sicht abgespielt hat und wie er es in letzter Sekunde fast vereitelt hätte. Sehen Sie sich das Video hier an:

In Episode 12 spricht Rob Pizzo mit Torwart Mikael Tellqvist über die Tage, als der Star der Blue Jackets die Coyotes umdrehte. 5 h 55

Du bist dir bewusst. Holen Sie sich The Buzzer jeden Tag der Woche in Ihren Posteingang, indem Sie sich unten anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.