Dubai eröffnet einen 200 Fuß tiefen Pool mit einer Unterwasser-„versunkenen Stadt“

Dubai eröffnet einen 200 Fuß tiefen Pool mit einer Unterwasser-„versunkenen Stadt“

In Dubai steht bereits das höchste Gebäude der Welt. Jetzt kann er auch das tiefste Tauchbecken der Welt für sich beanspruchen.

Tieftauchen in Dubai wurde am 7. Juli eröffnet, nur 10 Tage nachdem es von Guinness World Records zum tiefsten Tauchbecken der Welt gekürt wurde.

Das neue Hallenbad ist fast 60 Meter tief und fasst fast 3,7 Millionen Gallonen Wasser. Es beherbergt auch eine riesige Unterwasserattraktion, die einer “versunkenen Stadt” ähnelt, die Taucher alleine oder mit einem Führer erkunden können.

Die Attraktion steht Reisenden ab 10 Jahren offen, einschließlich denen, die zum ersten Mal eine Maske und ein Tanktop tragen.

“Versunkene Stadt”

Mit Graffiti, bröckelnden Fassaden und einem großen Porträt von Marilyn Monroe an der Wand birgt Dubais neues vertikales Tauchbecken die Überreste einer untergegangenen Stadt. Es gibt ein Gebäude und eine Bibliothek – sogar eine Spielhalle mit einem alten Pac-Man-Automaten, Tischfußball und Billardtisch.

Was die Größe der Unterwasserstadt angeht, sind je nach Standort mehrere Tauchgänge erforderlich, um sie vollständig zu erkunden.

Anfänger können bis zu einer Tiefe von 40 Fuß tauchen, während diejenigen mit Zertifizierungen den gesamten Pool mit einem Führer oder auf eigene Faust erkunden können. Zertifizierte Taucher können auch “schnorcheln” – das heißt ohne Flasche tauchen, nur mit Atmung – während sie an eine feste Aufstiegsleine angeschlossen sind. Es werden auch Kurse angeboten, um Tauchern neue Fähigkeiten zu vermitteln.

Reservierungen erfolgen nur auf Einladung. Der Schauspieler und Rapper Will Smith schrieb über seinen Besuch in einem Instagram-Post, der in vier Tagen über 3 Millionen Mal geliked wurde.

Öffentliche Reservierungen werden später im Juli auf der Website des Unternehmens geöffnet. Die Preise beginnen bei 800 VAE-Dirham (218 US-Dollar).

Der Reiz des Schwimmens im Schwimmbad

Das Tauchen in einem Schwimmbad hat mehrere Vorteile gegenüber dem Meer. Zunächst werden die Wetter- und Wasserverhältnisse kontrolliert. Es gibt keine Strömungen oder raue See, und Tauchgänge werden nicht aufgrund von schlechtem Wetter abgesagt.

Das Beckenwasser kann auch in geringerer Tiefe gut beleuchtet werden. Der neue Dubai Pool verfügt über 156 Lichter im gesamten Pool und die Wassertemperatur wird bei 86 Grad Fahrenheit gehalten.

Im gesamten Deep Dive Dubai, einem 196 Fuß hohen vertikalen Pool, der letzte Woche eröffnet wurde, gibt es Ton- und Stimmungsbeleuchtung.

Mit freundlicher Genehmigung von Deep Dive Dubai

Es gibt jedoch kein lebendes Meeresleben, einschließlich Korallen, die normalerweise einen großen Teil des Freizeittauchens ausmachen. Aber das ist kein Kompromiss für den in Dubai ansässigen Amerikaner Kyle McGee, der über 15 Jahre Taucherfahrung an Orten wie Ägypten, Madagaskar und den Galapagos-Inseln verfügt.

Tatsächlich kann er es kaum erwarten, es auszuprobieren.

„Wenn wir tauchen, konzentrieren wir uns oft auf das Leben im Meer, und es wäre schön, einige ungewöhnliche Aktivitäten unter Wasser auszuprobieren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, Fische zu entdecken“, sagte er. “Ich denke, es wäre meistens eine großartige Möglichkeit, den Auftrieb zu üben, während man lustige Spiele spielt und die Umgebung erforscht.”

Eine hyperbare Behandlungskammer soll noch in diesem Jahr eröffnet werden, ebenso wie ein Restaurant, in dem Gäste in den Pool blicken können, während Taucher schwimmen.

Mit freundlicher Genehmigung von Deep Dive Dubai

Dubais neue Attraktion zieht auch unerfahrene Taucher an. TV-Reisekommentatorin Lindsay Myers will Tauchen lernen, findet aber das „Unbekannte“ des Ozeans einschüchternd.

„Ich würde definitiv besser lernen, in einem Pool zu tauchen“, sagte sie. “Dieser Pool ist großartig, weil es ein kleiner Schritt in Richtung Meerestauchen ist.”

Liju Cherian aus dem benachbarten Oman stimmte zu. Er möchte tauchen, ist aber in der Vergangenheit aufgrund eines anhaltenden Asthmaproblems davon abgewichen. Aber er interessiert sich für Deep Dive Dubai, weil er, zumindest am Anfang, lieber “in einem Schwimmbad als in einem Meer taucht”.

Ein neuer Rekord für Dubai

Zusammen mit der Eröffnung von Deep Dive Dubai sagte Abdulla Bin Habtoor, Sprecher von Deep Dive Dubai, dass der neue Pool eine Investition in die wachsenden Sektoren Sportkultur und Abenteuertourismus in Dubai ist.

Es ist auch eine weitere rekordverdächtige architektonische Leistung für Dubai, Heimat von:

Die rekordverdächtige Dubai Mall beherbergt auch das größte Einkaufszentrum-Aquarium der Welt, in dem Besucher in Käfigen schnorcheln und mit Haien tauchen können.

GIUSEPPE CACACE | AFP | Getty Images

Dubai ist bekannt für seine Guinness-Weltrekorde, vom größten Springbrunnen der Welt in The Pointe in Palm Jumeirah bis hin zur größten Versammlung von Menschen, um gemeinsam Frühstücksflocken zu essen (1.354 Teilnehmer).

Dubai hat auch die Auszeichnung, das schnellste Polizeiauto zu haben – einen Bugatti Veyron, der 2016 für 1,6 Millionen Dollar gekauft wurde.

READ  Warum Navalny dem Kreml ein Dorn im Auge ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.