UAE using UNSC role to push for peace in Ukraine: Sheikh Mohamed tells Austrian leader

Die VAE nutzen die Rolle des UNSC, um auf Frieden in der Ukraine zu drängen: Sheikh Moh…

(MENAFN – Khaleej Times)

Gepostet: Sonntag, 6. März 2022, 22:51 Uhr

Seine Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate, und der österreichische Bundeskanzler Carl Nehmer erörterten die Aussichten für eine weitere Stärkung der bilateralen Beziehungen im Lichte der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen den beiden Länder.

Es kam, als Sheikh Mohamed den österreichischen Staatschef, der sich zu einem Arbeitsbesuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten befindet, am Sonntag im Al Shate Palace empfing.

Die beiden Seiten tauschten Meinungen über eine Reihe regionaler und internationaler Fragen von gemeinsamem Interesse aus, von denen das wichtigste die Entwicklung der Ukraine-Krise und ihre Auswirkungen auf die globale Sicherheit und den Frieden war.

Sie betonten die Notwendigkeit, durch Dialog, Verhandlungen und diplomatische Lösungen eine friedliche Lösung der Krise zu finden, und betonten, wie wichtig es sei, den betroffenen Zivilisten humanitäre Hilfe zu leisten, um ihren Schutz und ihre Hilfe zu gewährleisten.

Sheikh Mohamed betonte, dass die VAE während ihrer Präsidentschaft im UN-Sicherheitsrat im März alles in ihrer Macht Stehende tun, um friedliche Lösungen für die Ukraine-Krise zu fördern und mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten, um den internationalen Frieden zu fördern.

Während des Treffens wies Sheikh Mohamed auf die enge Beziehung zwischen den VAE und Österreich und die stetig wachsende Zusammenarbeit in den letzten Jahren hin. Er betonte, dass die VAE bestrebt sind, die umfassende strategische Partnerschaft zwischen den beiden Nationen in verschiedenen Bereichen voranzutreiben, insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Technologie, Energie, Bildung und anderen Bereichen, in Übereinstimmung mit den von ihren Führern festgelegten Prioritäten, um die Bestrebungen von zu erreichen ihren Völkern für Entwicklung und Wohlstand.

READ  Bilanz dargestellt: Microsoft pflichtbewusst niedriger - Microsoft überzeugt trotz guter Zahlen nicht - Fehlende Prognose Botschaft

Zu Beginn des Treffens gratulierte Sheikh Mohamed Nehmer erneut zur Vereidigung als österreichischer Bundeskanzler und wünschte ihm viel Erfolg im Dienste seines Landes und Volkes. Er wünschte Österreich auch weiterhin Fortschritt, Wachstum und Stabilität.

LESEN SIE AUCH:

  • Die Ukraine ist bereit, „Nicht-NATO-Modelle“ zu diskutieren, sagt der Verhandlungsführer
  • VAE: Mohamed bin Zayed spricht sein Beileid zum Tod von Aisha bint Mohammed Al Nahyan aus

Sheikh Mohamed dankte Nehmer auch für die Haltung Österreichs, die Houthi-Terroranschläge auf zivile Einrichtungen und Standorte in den VAE zu verurteilen.

Der österreichische Bundeskanzler seinerseits dankte Sheikh Mohamed für den herzlichen Empfang und die Gastfreundschaft und betonte das Anliegen Österreichs, seine Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten auf allen Ebenen zu stärken, mit dem Ziel, Sicherheit und Stabilität in der Region und weltweit zu fördern.

MENAFN06032022000049011007ID1103803137


Haftungsausschluss: MENAFN stellt die Informationen „wie besehen“ ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit, den Inhalt, die Bilder, Videos, die Lizenzierung, die Vollständigkeit, die Rechtmäßigkeit oder die Zuverlässigkeit von Informationen in diesem Artikel. Wenn Sie Beschwerden oder Urheberrechtsprobleme im Zusammenhang mit diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.