EU-Western Balkans Partnership Focuses on Energy, Migration - Austrian Chancellor

Die Partnerschaft zwischen der EU und dem Westbalkan konzentriert sich auf Energie und Migration – österreichische Bundeskanzlerin

Die strategische Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und den sechs Westbalkanstaaten konzentriert sich auf Wirtschaft, Energie und den Kampf gegen illegale Einwanderung, sagte der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer am Dienstag.

WIEN (UrduPoint News / Sputnik – 06. Dezember 2022) Die strategische Partnerschaft zwischen der europäische Union und die sechs Westbalkanländer konzentrieren sich auf Wirtschaft, Energie und den Kampf gegen illegale Einwanderung, sagte der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer am Dienstag.

„Die EU will ein klares Bekenntnis zu einer strategischen Partnerschaft mit den sechs Westbalkanstaaten signalisieren, sie bezieht sich nicht nur auf wirtschaftliche Zusammenarbeit und Kooperation im Bereich der Energieversorgung, sondern auch auf den Kampf gegen illegale Einwanderung“, sagte Nehammer. beim EU-Westbalkan-Gipfel in Tirana.

Auch das wiederholte Nehammer Österreich wird die Erweiterung des Schengen-Raums nicht akzeptieren Rumänien und Bulgarien.

Österreich steht an vorderster Front der Migrationskrise Europa. Seit Anfang 2022, Österreich 100.000 Asylanträge registriert, von denen 75.000 noch nicht in der EU registriert waren. Der Anführer der Regierung bezeichnete die Situation als „inakzeptabel“.

Der EU-Westbalkan-Gipfel fand statt albanisch Hauptstadt, Tiranaan Dezember 6. Alle Eingeladen waren 27 EU-Staaten sowie Westbalkanstaaten. Behandelte Themen enthalten Ukraine, Russland Sanktionen, Cybersicherheit, Zusammenarbeit im Energiesektor, Migrationsfragen und Bekämpfung von Terrorismus und organisierter Kriminalität.

READ  RÜCKBLICK - Der afghanische Exodus spaltet ein Europa, das Migranten misstrauisch gegenübersteht, da die Angst vor einer Wiederholung der Krise von 2015 zunimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert