Die Falcon 9-Rakete von SpaceX dominiert die weltweiten Orbitalstarts im Jahr 2021

Die Falcon 9-Rakete von SpaceX dominiert die weltweiten Orbitalstarts im Jahr 2021

Weniger als fünf Tage nachdem SpaceX seinen 20. erfolgreichen Falcon 9-Start im Jahr 2021 abgeschlossen hatte, beförderte eine lange 4C-Rakete im März mit einem Wettersatelliten im Schlepptau China über seinen eigenen Meilenstein von 20 Flügen hinaus.

Mit Ausnahme von SpaceX und China schloss der Rest der Welt zusammen seinen 20. Orbitalstart vor SpaceX ab, als die LauncherOne-Rakete des US-Startups Virgin Orbit zum zweiten Mal erfolgreich flog. Einfach ausgedrückt, war SpaceX im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zu anderen Ländern, Weltraumbehörden oder Unternehmen weltweit führend bei Orbitalstarts – das erste Mal in der Geschichte, dass ein einzelnes Unternehmen diese Leistung vollbracht hat.

Vielleicht noch wichtiger ist, wie CEO Elon Musk in den letzten Monaten häufig angemerkt hat, dass die in die Umlaufbahn geschossene Gesamtmasse ein noch wertvollerer Maßstab für den Erfolg ist, und in dieser Hinsicht führt SpaceX den Rest der Welt an. In der ersten Hälfte des Jahres 2021 hat SpaceX mehr als 230 Tonnen (~ 500.000 lbs) an Raumfahrzeugen, Drachen, Raumstationsladungen und Astronauten erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht und seine Internetkonstellation Starlink auf fast 800 Satelliten erweitert.

Bis zum 4. Juli hatte der Rest der Welt zusammen – darunter China, Russland, Indien und drei weitere US-Lieferanten – bis 2021 etwa 175 Tonnen (385.000 lbs) in die Umlaufbahn gebracht. Laut Musk hat SpaceX den Rest der Welt effektiv verdoppelt Masse der globalen Nutzlast im Orbit im Jahr 2020, was bedeutet, dass andere Startanbieter – hauptsächlich angeführt von China – 2021 tatsächlich deutlich wettbewerbsfähiger sind, obwohl sie immer noch rund 25 % weniger Masse als SpaceX gestartet haben.

Auch bei bestimmten Trägerraketen hält SpaceX mit Falcon 9 einen fast unschlagbaren Vorsprung. Nur Russland kommt mit bisher 11 erfolgreichen Sojus-2.1-Starts nur vage heran, gefolgt von Chinas Long March 4 mit 8 Flügen in diesem Jahr.

Nichtsdestotrotz startete am 1. Juli eine russische Sojus-2.1-Rakete die achte Charge von Low Earth Orbit (LEO)-Internetsatelliten von OneWeb, was den Rest der nicht-chinesischen / SpaceX-Welt auf 21 erfolgreiche Starts im Jahr 2021 drückte war sein 20. erfolgreiche Orbitalmission, die SpaceX verbindet, aber die nationale Raumfahrtbehörde des Landes und mindestens ein chinesisches Startup haben diesen Monat bis zu sieben weitere Starts geplant. Angesichts des ehrgeizigen Manifests Chinas und seiner weitaus größeren Ressourcen ist es möglich, dass SpaceX nicht vor Ende 2021 aufholt, aber das einzige Unternehmen und seine wiederverwendbare Falcon 9-Arbeitsrakete sind noch auf dem Weg zum Start Jahr allein.

Die Falcon 9-Rakete von SpaceX dominiert die weltweiten Orbitalstarts im Jahr 2021






READ  Herold von Supernova ?: Staubverdeckter Riesenstar Betelgeuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.