"Das habe ich noch nie zuvor gesehen" - Daka ist fassungslos von den Einrichtungen des Trainingsgeländes von Leicester City

“Das habe ich noch nie zuvor gesehen” – Daka ist fassungslos von den Einrichtungen des Trainingsgeländes von Leicester City

Leicester City Neuzugang Patson Daka war erstaunt über die Qualität der Einrichtungen auf dem Trainingsgelände der Foxes.

Daka, der im Juni von RB Salzburg nach England wechselte, hat sich mit seinen neuen Teamkollegen bei Seagrave zusammengetan, wo sie sich auf die Premier League-Saison 2021/22 vorbereiten.

Der 22-Jährige reflektierte den herzlichen Empfang, den er empfangen hatte, und wie die Mannschaft von Brendan Rodgers ihm geholfen hat, sich an seine neue Umgebung anzupassen.

“Bis jetzt war es wirklich gut. Ich habe mich sehr gut eingelebt. Ich denke, es war so einfach für mich, weil alle hier so nett sind. Es ist wie eine Familie hier”, sagte Daka. die Vereins-Website.

“Es war so einfach für mich, mich einzuleben, weil es mir alle mit der Art und Weise, wie sie mich begrüßten, leicht gemacht haben. Sie gaben mir das Gefühl, bereits Teil des Teams zu sein und ich bin ausgeliehen, dann habe ich So habe ich mich gefühlt” der erste tag hier.

“Sie waren sehr aufgeregt, mich zu sehen, und ich freue mich noch mehr, Teil dieser großartigen Gruppe zu sein. Ich freue mich einfach auf das, was kommt.”

Der Sambia-Nationalspieler hat aus seiner Bewunderung für das Trainingsgelände von Leicester City mit 21 Spielflächen, 30 Räumen und sieben Gebäuden, darunter unter anderem das King Power Center und die Sports Turf Academy, keinen Hehl gemacht.

“Das Qualitätsniveau ist sehr hoch und die Intensität auch”, fuhr er fort.

“Ich liebe ihn. Ich liebe ihn wirklich. Ich schätze ihn, weil es für mich nichts Neues ist. In meinem vorherigen Verein war die Intensität auch hoch. Für mich gibt es keinen großen Unterschied, also habe ich mich wirklich angepasst.”

READ  Red Bull sichert sich das australische GP-Titelsponsoring

“Persönlich ist es wirklich erstaunlich, es ist erstaunlich. Es ist etwas, das ich noch nie zuvor gesehen habe. Alles, was Sie brauchen, ist hier, also ist es ein wirklich großartiger Ort und ich bin glücklich, hier zu sein.”

Daka ist im Rennen um eine Rolle, da Leicester City seine Vorbereitung auf die Saison 2021/22 mit einem Freundschaftsspiel gegen den League-One-Klub Burton Albion am Samstag intensiviert.

Nach 27 Toren in 28 österreichischen Bundesliga-Spielen in der vergangenen Saison wird der Caf Junior Player of the Year 2017 ein neues Kapitel in England aufschlagen.

Er fügte hinzu: „Ich bin sehr aufgeregt [for Burton]. Ich freue mich auf den Tag. Das Wichtigste ist auch, einen Beitrag zum Team zu leisten, um jetzt mit der Zusammenarbeit zu beginnen. Da wir im Training gegeneinander gespielt haben, kommen wir jetzt zusammen, um gegen eine andere Mannschaft anzutreten.

“Ich denke, es ist etwas, worauf ich mich wirklich freue. Jetzt ist es an der Zeit, sich mit den Spielern zu verbinden und sich besser zu verstehen, und es ist ein guter Schritt, um damit anzufangen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.