Corona News: Französischer Impfstoff billiger als 10 Euro - Inlandsnachrichten

Corona News: Französischer Impfstoff billiger als 10 Euro – Inlandsnachrichten

Berlin: Strengere Regeln für private Feiern

Für größere private Feiern wie Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern gelten ab Samstag in Berlin strengere Regeln. Die Gastgeber müssen über einen Hygieneplan verfügen und diesen auf Anfrage bei der Polizei oder der öffentlichen Ordnung einreichen können. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Mindestentfernungsregel von 1,50 Metern eingehalten wird. Die Anforderung gilt für Partys mit 50 oder mehr Teilnehmern – drinnen und draußen, in Wohnungen oder anderswo. Gesundheitssenator Dilek Kalayci (SPD) sagte nach der Entscheidung des Senats vom Dienstag, dass es auch Kontrollen geben könnte.

Neue Corona-Regeln gelten auch für Restaurants: Die Verpflichtung zur Erfassung von Gästedaten gilt jetzt nicht nur für den Innenraum, sondern auch für die Verpflegung im Freien. Und nicht nur die Betreiber müssen einhalten, sondern auch die Gäste. Sie müssen jetzt vollständige und wahrheitsgemäße Informationen bereitstellen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie mit einer Geldstrafe zwischen 50 und 500 Euro belegt.

Für geschlossene Vereine in Restaurants gelten ab Samstag die Corona-Anforderungen, die bereits in anderen Restaurantbereichen gelten müssen: Dies beinhaltet die Verpflichtung, Mund- und Nasenschutz zu tragen, solange Sie nicht an Ihrem eigenen Platz sind.

Eine wichtige Neuerung war bereits bekannt geworden: Bei öffentlichen Sitzungen mit mehr als 100 Teilnehmern ist eine Maske obligatorisch. Die Anforderung sollte auch für eine kleinere Anzahl von Teilnehmern gelten, die während der Demonstration singen oder singen. Ausnahmen sind zum Beispiel Autoparaden.

READ  Proteste in Belarus: Erste Polizisten auf der Seite der Demonstranten - Politik im Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.