Corona: Mallorca schließt Ballermann für Partys - Minister: "Wir wollen diese Jungs nicht"

Corona: Mallorca schließt Ballermann für Partys – Minister: “Wir wollen diese Jungs nicht”

Illegale Corona-Partys deutscher Touristen haben schwerwiegende Folgen: Mallorca ordnet die Zwangsschließung aller Restaurants am “Ballermann” an – und das nicht nur dort.

  • Coronavirus-Pandemie in Europa: große Probleme mit deutschen und britischen Touristen Mallorca.
  • Die Touristen waren illegal gewesen Corona-Partys gefeiert und folgte der in Spanien anwendbar Schutzmaßnahmen Covid-19* * gehalten.
  • Die Regionalregierung in Mallorca ergreift harte Maßnahmen – und schließt die Balken auf der “Ballermann” wie in Magaluf.

Update vom 16. Juli, 14.36 Uhr: N / a Zwangsschließung von Restaurants Sie beobachtet den “Ballermann” als Ergebnis von Partys ohne Maske und Sicherheitsabstand Strafverfolgung Nun zur Einhaltung. Es war an einem Donnerstagnachmittag beliebt Feiermeile auf der “Bier” und “Schinkenstraße” klaffende Leere. Abgesehen von der Polizei wurden nur wenige Menschen gesehen. Alle Bars, die normalerweise zur Mittagszeit voll sind, waren geschlossen.

Die Bestellung trat am Mittwoch in Kraft und gilt zunächst für zwei Monate. Des Minister der Balearen Iago Negueruela erklärte, dass sowohl eine Verkürzung als auch eine Verlängerung der Zwangsschließungen je nach Verhalten der Menschen nicht ausgeschlossen werden können. Sind Aussagen über die sogenannten “Touristen trinken” waren am Donnerstag auf den Titelseiten vieler regionaler Zeitungen: “Wir wollen diese Touristen nicht. Du darfst nicht kommen. ‘

Beamte halten nach den Partys auf Mallorca Corona Wache.

© dpa / Francisco Ubilla

Das Verhalten einiger Urlauber und lokaler Eigentümer ist nicht erlaubt enormer Aufwand der Menschen auf den Balearen in der Bekämpfe die Pandemie gefährden, sagte der Minister. Er bezog sich auf Fotos und Videomaterial, das zeigte, wie Hunderte – vermutlich Touristen – herkamen Deutschland und Großbritannien – am Wochenende im Palma Strand wie in Magaluf trank, tanzte und vierte Partei. Sie reisten ohne Schutzmaske zu tragen und ohne die Anforderung in ganz Spanien Sicherheitsabstand von mindestens anderthalb Metern.

READ  Hunderte von hochgradig Kannibalen-Spinnen dringen in Teenager-Schlafzimmer in Australien ein

Mallorca schließt “Ballermann” – der betroffene Vermieter ist verblüfft und meldet schwerwiegende Folgen

Update vom 16. Juli, 9:38 Uhr: Die Regionalregierung in Palma hat illegal Corona-Partys Letzten Freitag waren der “Ballermann” und andere Orte auf Mallorca geschlossen (siehe ersten Bericht vom 15. Juli). Ein betroffener Wirt erhebt jetzt ernsthafte Anklage gegen die Beteiligten. Michael Bohrmann, Düsseldorf war Gastgeber der Deutsche Ecke in der bei Touristen beliebten Einkaufsmeile “Beer Street” sagte ja focus.de, dass er von der Partei völlig “überrannt” wurde – aber nach mehr als zwei Stunden war alles wieder “unter Kontrolle”.

Nicht nur das: “Wenn am Freitag ein Polizist hereingekommen wäre, wäre nichts passiert. Sie hätten bemerken müssen, dass es am Flughafen viele Passagiere gibt, die nach Ballermann landen wollen “, sagt Bohrmann. Aber die Strafverfolgung nicht rechtzeitig eingegriffen, kritisiert er. “Sie hätten die Bars verlassen, Geldstrafen verhängen sollen und das ist gut so. Das Ganze stinkt also nach Himmel. ‘

Folge von Corona-Partys auf Mallorca: Die “Bierstraße” im Touristenziel befindet sich im Schloss.

© dpa / Clara Margais

Corona Party Fotos aus Mallorca: “Als ob Sie absichtlich nach Fehlern suchen”

In den Tagen nach dem Skandal verhielt sich Bohrmann vorbildlich. Es gab jedoch immer Fotos von allen im Internet und im Fernsehen Corona misst Partygänger ignorieren zu sehen. Bohrmann sieht dort die Verantwortung für die Medien: „Es gab so viele Fernsehkanäle, fast alle. Es war sogar ein Team aus den Niederlanden anwesend. Dann wurden einige Fotos gezeigt, die sind 5 Jahre alt. Es gibt Girlanden in unserem Laden, es muss Karneval gewesen sein. Das hänge ich im Sommer nicht auf! Zitiert ihn focus.de – “Als ob Sie absichtlich nach Fehlern suchen”, vermutet Bohrmann. Er nennt es eine “Jagd”.

READ  Der 13-Jährige hat über den später enthaupteten Französischlehrer gelogen, sagt der Anwalt

Die Folgen sind für Bohrmann bitter. “Jetzt muss ich alles Essen wieder wegwerfen, es dauert keine zwei Monate. Irgendwie komme ich durch, aber ich habe 23 Angestellte, die gerade zur Arbeit zurückgekehrt sind. Sie sind alle wieder arbeitslos. Die beteiligten Gastgeber wollen laut sein focus.de wehren Sie sich jetzt. Ein Treffen ist für nächsten Freitag geplant, danach wird es vor Gericht gehen.

Corona-Partys: Mallorca ist steinhart – und macht den “Ballermann” komplett eng

Erster Bericht vom 15. Juli:

München / Palma – Es ist der Hotspot vieler Deutsche Partytouristen Ich bin Sommerurlaub Vor allem: die Ballermann auf der Baleareninsel Mallorca.

Mallorca schließt Ballermann: Deutsche Touristen verursachten Koronaprobleme

Aber: von allen deutschen Touristen, die sich in Spanien nicht an die Regeln halten Corona regiert* * haben nun eine ebenso kompromisslose Reaktion der Regionalregierung von Palma provoziert.

Beton: Mallorca an diesem Mittwoch wurde “Bier” und “Schinnkenstraße” zwangsweise geschlossen.Ballermann“. In.

Nach Angaben der Behörden ist die entsprechende Bestellung in der Corona-Pandemie* * zwei Monate, also bis Mitte September.

Mallorca schließt Ballermann: illegale Corona-Partys in der “Ham Street”

Dann, wenn die Hochsaison drin ist Diskotheken, Bars und Pubs bin „Ballermann“Ist wieder vorbei.

Die örtlichen Behörden sahen jedoch offenbar schwerwiegende Verstöße gegen die Schutzmaßnahmen Covid-19* * Kein anderer Ausweg vor Ort – trotz der erwarteten Auswirkungen auf den Partytourismus auf der Baleareninsel.

Die harte Tat ist jetzt nicht nur gegen deutsche Partytouristen. Aus dem gleichen Grund hat die Regionalregierung die Schließung aller Restaurants in der Region angeordnet Straße Puerto Ballena in der britischen Festung Magaluf westlich der Inselhauptstadt, wie der balearische Tourismusminister Iago Negueruela in Palma sagte.

READ  Urlaub Italien: Jetzt keine Koronatestpflicht auf der italienischen Insel: Das Gericht hebt die Maßnahme auf

Corona auf Mallorca: wilde Partys in Ballermann und in Magaluf

Das Verhalten einiger Urlauber und lokaler Eigentümer sollte die massiven Bemühungen der Balearen zur Bekämpfung der Pandemie nicht gefährden, sagte Negueruela.

In den Tagen zuvor waren Fotos und Videos von “Ballermann” und Magaluf im Internet im Umlauf und zeigten wild gefeierte Touristen, normalerweise keine Gesichtsmasken* hat die Regeln für Abstand und Hygiene nicht und in keiner Weise eingehalten.

Die Corona-Regeln auf Mallorca ignorieren – andere Touristen lachten sogar

In der Tat wurden Berichte über andere Touristen gemacht, die sich für das Ganze interessieren Spanien erforderlicher Sicherheitsabstand von mindestens anderthalb Metern und / oder einem Schutzmaske lachte sogar darüber. Ebenfalls Stars beschweren sich über die neuen Schließungsmaßnahmen auf Mallorca.

Die Regionalregierung wollte nicht mehr lachen. (p.m) * merkur.de und tz.de sind Teil des deutschlandweiten Netzwerks von Ippen-Digital-Redakteuren

Rubriklistenbild: © dpa / Francisco Ubilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.