Astrophysik: Im Takt des Schwarzen Lochs

Astrophysik: Im Takt des Schwarzen Lochs

SS 443 ist eine Galaxie der Extreme: Ein Schwarzes Loch und ein riesiger Stern umkreisen sich 15.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Letzterer verliert ständig Materie, die sich in einer Akkretionsscheibe um das Schwarze Loch sammelt. Im rechten Winkel zu diesem Wirbel des Todes katapultieren wirbelnde Magnetfelder heiße Materie in zwei gegenläufigen, dicht fokussierten Strahlen, die als Jets bezeichnet werden, in den Weltraum.

READ  Sommer in Europa: zu heiß, aber keine Rekordkenntnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.