Arsenal-Legende Tony Adams verrät, dass er für eine Trainerrolle in Southampton angesprochen wurde

Arsenal-Legende Tony Adams verrät, dass er für eine Trainerrolle in Southampton angesprochen wurde

Arsenal-Legende Tony Adams verwaltete zuvor den Southampton-Rivalen Portsmouth (Arsenal FC über Getty Images).

Arsenal Legende Tony Adams gab bekannt, dass er für eine Trainerposition angesprochen wurde bei Southampton vor zwei Jahren.

Direktor der Heiligen Ralph Hasenhüttl stand im August 2019 still, als Co-Trainer Danny Rohl den Verein verließ, um zum deutschen Giganten Bayern München zu wechseln.

Gunner-Ikone Adams arbeitete als Experte für Sky Sports vor Southamptons Premier League-Begegnung mit Wolves am Sonntag und gab bekannt, dass er mit dem Österreicher Hasenhuttl sprach, als Rohl den Verein verließ.

Adams sagte: „Ralph rief mich vor ein paar Jahren an … ich hatte gerade eine Knieoperation.

“Sein Assistent war gerade gegangen und hat mich angerufen und mich gebeten, ihm in Southampton zu helfen.”

Adams wurde geschnitten, bevor er die Geschichte abschließen konnte, aber die Dinge kamen offensichtlich nie voran, als Hasenhuttl schließlich Kelvin Davis aus Southampton in seine erste Mannschaft beförderte, wobei der ehemalige Torhüter in der Vergangenheit eine Rolle in der Akademie gespielt hatte.

Adams hat Trainererfahrung bei Feyenoord und dem Rivalen Southampton an der Südküste von Portsmouth und hatte kurze Stationen als Trainer bei den aserbaidschanischen Teams Gabala und Grenada in La Liga.

Weiterlesen

Samir Nasri gibt mit 34 Jahren seinen Rücktritt vom Fußball bekannt

Arsenal vs Tottenham: Nord-London-Derby – LIVE!

Tottenhams Nuno gibt zu, dass er die Ratschläge der FA auf dem Kurs ignoriert

READ  Das brandneue KTM-Sportmotorrad wird nächste Woche enthüllt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.