dynaCERT gibt weltweite Verkäufe für Q4 2022 bekannt

dynaCERT gibt weltweite Verkäufe für Q4 2022 bekannt

TORONTO–()–dynaCERT Inc.. (TSX: DYA) (OTCQX: DYFSF) (FRA: DMJ) („dynaCERT“ oder das „Unternehmen“) freut sich, eine umfangreiche Übernahme seines 4e Die Umsätze des Quartals 2022 spiegeln in erster Linie wiederholte internationale Verkäufe von bestehenden Kunden und neue Verkäufe über mehrere Anwendungen hinweg wider.

Diese wiederholen sich dynaCERT Die Verkäufe folgen mehreren erfolgreichen ersten Pilotprojekten in einer Vielzahl von Anwendungen durch mehrere globale Unternehmen, die die HydraGEN™-Technologie anwenden, die darauf ausgelegt ist, die Kraftstoffeffizienz zu verbessern und Treibhausgase (THGs) erheblich zu reduzieren.

dynaCERT hat seine HydraGEN™-Technologie durch seine eigenständige Produktlinie, die die folgenden Modelle umfasst, erfolgreich auf eine Vielzahl von Märkten gebracht: HG1-Modell für 10-15-Liter-Dieselmotoren; Modell HG2, ausgelegt für Dieselmotoren von 1 bis 8 Liter; HG4C für 30-60-Liter-Dieselmotoren, HG6C für 60-90-Liter-Dieselmotoren.

Bis heute stellen diese Verkäufe für das 4. Quartal 2022 einhundertsiebenunddreißig (137) bestätigte Bestellungen für die HydraGEN™-Technologie des Unternehmens dar, von denen einhundertzwölf (112) ausgeliefert und fünfundzwanzig (25) bestätigt wurden Bestellungen, die Anfang 2023 ausgeliefert werden sollen.

Die folgende Liste zeigt das Verkaufsvolumen in 4e Quartal 2022 nach Produktmodelltyp und Verwendung der HydraGEN™-Technologie:

Dreiundsiebzig (73) HG1-Fahrzeuge, Ontario Utility Company

Fünf (5) HG1, Ontario Municipal Trucks and Equipment

Fünf (5) HG2, kommunale Lastkraftwagen und Ausrüstung von Ontario

Fünf (5) HG1, Greater Toronto Area (GTA), Autobahndienstfahrzeuge

Zwei (2) HG2, Greater Toronto Area (GTA), Highway Service Vehicles

Sechs (6) HG1, Alberta Oil Company, Bohrinseln in Kanada

Sechzehn (16) HG1, Australien, Lastzüge

Sechs (6) HG2, Mexiko, LKW

Zwei (2) HG4C, Argentinien, Minen

Vier (4) HG6C, Voisey’s Bay Mine, Minengenerator

Drei (3) HG6C, Chile, Minen

Neun (9) HG1, Lkw und Lokomotive in Europa (Deutschland, Schweiz, Österreich und Portugal)

Zwei (2) HG2, Spedition in Europa

Ed Cordeiro, Vertriebsleiter, Amerika, von dynaCERTsagte: „Starke Bemühungen von dynacertDas Produktentwicklungsteam von 2022 leitete die Modifizierung und Anpassung unserer HydraGEN™-Technologie an die einzigartigen spezifischen Anforderungen mehrerer Branchen. Dank dieser permanenten Energien, dynaCERT hat jetzt Systeme der HydraGEN™-Technologie in Bergbaufahrzeugen, Ölfeld-Bohrinseln und hydraulischen Fracking-Pumpen, australischen Straßenzügen, großen Stromerzeugungsanlagen, Schienen sowie dem traditionellen Nah- und Fernverkehr unserer Märkte installiert. dynaCERTDie Vertriebsabteilung baut in diesen Sektoren weiterhin Dynamik auf und erkundet andere Märkte, um eine vielfältige Benutzerbasis mit globaler Wirkung zu erreichen.

Jim Payne, Präsident und CEO von dynaCERTsagte: „Ich möchte mir diese Zeit nehmen, um all die harte Arbeit und den klugen Einsatz zu würdigen, die zu solch bemerkenswerten technologischen Fortschritten geführt haben dynaCERT Jetzt erreichen wir Wiederholungsverkäufe von unserer vielfältigen Basis von Kunden und Händlern weltweit.

Dank des starken Engagements und der genialen Beiträge unserer Händler und Kunden war unser Team in der Lage, unsere Technologie zu aktualisieren, zu modifizieren und an viele verschiedene Anwendungen anzupassen. Unser Engineering-Team und unsere Mitarbeiter haben fleißig daran gearbeitet, sicherzustellen, dass unsere Produktlinie eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen kann und robust wird, um den strengen Herausforderungen standzuhalten, die beim Einsatz unserer Technologie unter rauen Bedingungen auf der ganzen Welt aufgetreten sind.

Ich bin stolz und zuversichtlich, dass wir eine Reihe von vermarkteten und bewährten Produkten haben, die jetzt dazu beitragen, viele der heutigen Anforderungen des Klimawandels zu verbessern. Unsere Produkte sind darauf ausgelegt, den Kraftstoffverbrauch und die Motorleistung zu verbessern und gleichzeitig eine erhebliche Reduzierung der Kohlenstoffemissionen und der Minderung von Treibhausgasen (THGs) zu erreichen. Durch das Erreichen solcher Ergebnisse zeigen unsere patentierten Produktlinien HydraGEN™ und HydraLytica™, wie unsere Produkte Unternehmen dabei helfen können, ihre ESG-Ziele zu erreichen und gleichzeitig von unserem aktuellen Antragsverfahren zur Registrierung zukünftiger weltweit anerkannter Emissionszertifikate zu profitieren.

dynaCERT wurde nach strenger Analyse durch die österreichische Triple-A Analytics GmbH mit dem Smart Sustainable Company Rating Seal ausgezeichnet. Diese ehrenvolle Auszeichnung von dynaCERT und seine HydraGEN™-Technologie im Hinblick auf die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung und die Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen wurde mit „Hoch“ bewertet, der höchsten globalen Bewertung in seiner Klasse.

Über dynaCERT Inc.

dynaCERT Inc. produziert und vertreibt Technologie zur Reduzierung von CO2-Emissionen und seine proprietäre HydraLytica™ Telematics-Technologie, ein Mittel zur Überwachung des Kraftstoffverbrauchs und zur Berechnung von THG-Emissionseinsparungen, das für die Verfolgung potenzieller zukünftiger CO2-Gutschriften entwickelt wurde. Als Teil der wachsenden globalen Wasserstoffwirtschaft erzeugt unsere patentierte Technologie Wasserstoff und Sauerstoff nach Bedarf durch ein einzigartiges Elektrolysesystem und liefert diese Gase über den Lufteinlass für eine verbesserte Verbrennung, was zu reduzierten Kohlenstoffemissionen und einer verbesserten Kraftstoffeffizienz geführt hat. Unsere Technologie ist für den Einsatz mit vielen Arten und Größen von Dieselmotoren konzipiert, die in Straßenfahrzeugen, Kühlanhängern, Geländebau, Stromerzeugung, Bergbau- und Forstmaschinen verwendet werden. Webseite: www.dynaCERT.com.

HINWEISE FÜR DEN LESER

Abgesehen von Aussagen über historische Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen werden häufig durch Wörter wie „planen“, „erwarten“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „antizipieren“, „schätzen“ und andere ähnliche Wörter oder Aussagen über bestimmte Ereignisse oder Bedingungen gekennzeichnet „kann“ oder „wird“ auftreten. Insbesondere Informationen zu Drittunternehmen und Kunden können nicht unabhängig überprüft werden. Obwohl wir glauben, dass die in den zukunftsgerichteten Informationen wiedergegebenen Erwartungen angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungsleistungen nicht garantieren. Dementsprechend kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse ganz oder teilweise mit den in den zukunftsgerichteten Informationen angegebenen Ergebnissen übereinstimmen.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ereignisse oder tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den in der Zukunft erwarteten abweichen -suchende Informationen. Informationssuche. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, gehören unter anderem: Ungewissheit darüber, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die diskontierten Vorteile erbringen werden; Verfügbarkeit und Kapitalkosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu erkennen, zu entwickeln und kommerziellen Erfolg zu erzielen; die Höhe der Ausgaben, die erforderlich sind, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu verbessern; technologische Entwicklungen und Änderungen von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft; einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich mit unerwarteter Geschwindigkeit entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu sichern und aufrechtzuerhalten; und andere Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter veröffentlicht werden www.sedar.com. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als vollständig angesehen werden sollte.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, um sie an tatsächliche Ergebnisse oder Änderungen unserer Erwartungen anzupassen, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben. Die Leser werden davor gewarnt, sich unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

Weder die Toronto Stock Exchange noch ihr Regulation Services Provider (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Toronto Stock Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit der Veröffentlichung.

Im Namen des Vorstandes

M
Urray James Payne, CEO

READ  Das Flimmern und das Gehirn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert