Wie man mit dem Coaching-Rätsel um McDavid und Draisaitl umgeht

EDMONTON – Connor McDavid und Leon Draisaitl haben im Training am Montag getrennte Grenzen überschritten und werden wahrscheinlich als solche eingesetzt, um am Mittwoch das erste Spiel der Playoffs zu eröffnen.

Es ist ein Rätsel, wenn sie auf getrennten Linien spielen, da ein gegnerischer Trainer bestimmen muss, welcher der beiden Topscorer der NHL – zum zweiten Mal in Folge – sein Defensivpaar bekommt.

Wenn sie zusammen spielen, ist dies jedoch eine ganz andere Herausforderung.

Also fragten wir herum.

Wenn Sie gegen die Oilers trainieren würden, welches würden Sie bevorzugen?

„Spiel sie die ganze Zeit hintereinander. Das würde ich vorziehen “, sagte der lebenslange Hockeytrainer Dave King. „Aber Tipp wird die Dinge ändern. Er wird sie raten lassen.

„Sie können Dinge zu Hause kontrollieren, wenn sie zusammen sind. Dann kann sich Ihr gesamtes Team darauf konzentrieren, sie gemeinsam zu stoppen “, sagte ein ehemaliger NHL-Trainer, der es vorzog, nicht genannt zu werden. “Fünf gegen fünf, wenn sie zusammen sind, ist es ein einfacheres Spiel.”

Dave Tippett hat 1.241 Spiele in der NHL trainiert. Er weiß, wie schwer es ist, die richtigen Spiele zu bekommen, wenn Sie nicht die letzte Änderung haben, und er hat gesehen, wie McDavid (22 Punkte in der Serie in dieser Saison) und Draisaitl (12 Punkte) die Jets in dieser Saison zerstört haben.

Er weiß aber auch, dass es Zeiten im Spiel gibt, in denen er sie als Einheit an die Sets schicken kann. Es ist allgemein bekannt unter seinen Kollegen.

“Es gibt Trends”, sagte Winnipeg Jets-Cheftrainer Paul Maurice. „Zu Hause, unterwegs, außerhalb von Auszeiten, danach (Torschüsse)… Es gibt Orte, an denen es wahrscheinlicher ist, dass diese beiden Jungs in diesen Situationen zusammen enden. Am Boden einer Linse, so etwas. “”

READ  Nach dem Ende der VW-Sponsoren: Werder Bremen arbeitet mit Mercedes zusammen!

Wenn ich über den vorteilhaftesten Einsatz für Edmonton spreche, sehe ich das so: Wenn Tippett sie gemeinsam startet und das Spiel nicht so läuft, wie er es möchte, kann er mit Plan B fortfahren.

Aber wenn er mit Plan B beginnt und die Dinge nicht nach Edmonton gehen, was dann?

In beiden Fällen handelt es sich um eine Änderung im Spiel, auf die die Oilers gut vorbereitet sind.

„Deshalb gehen wir schon eine Weile hin und her. Um es transparent zu machen “, sagte Tippett. „Du wirfst sie zusammen und gehst. Und wenn sie getrennt sind, haben Sie immer noch diesen Rhythmus in Ihrer Ausrichtung.

“Es gibt Situationen, in denen beides von Vorteil sein kann.”

McDavid hatte in dieser Saison noch nie weniger als ein Zwei-Punkte-Spiel gegen die Jets mit durchschnittlich 2,44 Punkten pro Spiel. Draisaitl erzielte in neun Spielen sieben Tore, was Maurice dazu veranlasste, sie als “Elite-Talent und Freak-Show” zu bezeichnen.

“Damit wir reinkommen und handeln (Chancen) … haben Sie keine Chance”, sagte er. „Jemand hat eine Analyse durchgeführt, wann diese Jungs zusammen spielen und wann nicht, aber ich denke, Sie müssen eine größere Analyse durchführen, wenn sie zusammen sind. Was ist das Ganze? Das Team generiert? Wann sind sie getrennt?

“Am Ende des Tages wird diese Zahl sowieso grotesk hoch sein.”

Sie arbeiten also am Mittwochabend auf der Jets-Bank, wenn die Oilers das letzte Wechselgeld haben. Ist es wichtiger, die bestmögliche Kontrolle über McDavid zu erlangen? Oder das richtige Defensivpaar?

“Sie können nichts falsch machen, wenn Sie die blaue Linie gegen sie setzen”, sagte unser ehemaliger Trainer. „Die beiden Blue Liner natürlich. Sie können nicht die falschen Leute im Hintergrund haben. “”

READ  Australien gegen Federer - Sportergebnisse

King stimmte mit einigen Vorbehalten zu.

„Ihre erste Priorität ist Ihr Match-Up-Verteidigungspaar. Dann wollen Sie, wo möglich, Ihre fünf am besten geeigneten Spieler “, sagte er. „Und sie müssen die Mentalität haben, um starkes defensives Hockey zu spielen.

Hier liegt eines der größten Probleme der Jets.

Die Oilers haben Winnipeg in dieser Saison beleuchtet und die letzten sechs Spiele in Folge gewonnen. Die Analysen des McDavid-Mark Scheifele-Spiels sprechen von Angesicht zu Angesicht stark für McDavid.

Sie wissen, dass Maurice während eines 2-7-Rekords gegen die Oilers in dieser Saison jede Idee in dem Buch ausprobiert hat. Die Aufzeichnung zeigt, dass keiner von ihnen wirklich funktioniert hat.

„Du wirst eine deiner Top 6 und Top 4 gegen beide haben wollen, wenn sie zusammen sind. Einer von ihnen muss sie nehmen, (weil) wir unsere Zeilen nicht ändern werden, wenn sie ihre Zeilen ändern. Wir können es nicht bearbeiten, weil Sie nicht vorhersagen können, wann es herauskommen wird.

“Also müssen wir die ganze Zeit wirklich sehr, sehr gut sein.”

Das kann Maurice nicht, da sind sich alle Trainer einig: Shelter Scheifele vom McDavid-Spiel.

“Es sendet eine schlechte Nachricht an den Rest des Kaders, wenn Sie nicht gegen Ihre besten Spieler spielen”, sagte der ehemalige Manager. „Die besten Spieler in Winnipeg stehen dieser Herausforderung direkt gegenüber, weil McDavid und Draisaitl nicht zurückweichen werden. Und sie wissen, dass sie besser sind als alle anderen.

König stimmte zu.

„Deine Spieler wissen es. Viele dieser Leute werden Trainer sein und sie wissen mehr, als wir ihnen manchmal zuschreiben “, sagte er. „Sie können nicht zugeben, dass einer Ihrer besten Spieler nicht gegen sie spielen kann. Ein Typ wie Scheifele, ich bin sicher, er würde zustimmen, gegen McDavid zu spielen.

READ  Rossi ist bereit, um den Platz in der NHL zu kämpfen

Wir sind uns also einig, dass Scheifele viel von diesem Spiel gegen McDavid sehen wird, egal ob er mit oder ohne Draisaitl spielt. Es ist die Art und Weise, wie er gegen McDavid spielt, die wirklich wichtig ist.

“Du kannst nicht blind ohnmächtig werden, du kannst es nicht hochklappen … Gawd, das ist schwer”, gab King zu. “Weil, was kannst du tun?” Es muss ein gewisses Risiko bestehen, dass ein Angriff erfolgreich ist, und man kann einem Mann wie Scheifele nicht sagen, dass er die ganze Zeit nur einspringen soll. Aber in manchen Situationen ist das genau das, was Sie tun müssen.

Für Tippett ist es Plan A oder Plan B – und beides funktioniert hervorragend. Für Maurice spricht er von Plan E oder F, was McDavid und Draisaitl betrifft.

Er braucht eine Antwort und er braucht sie schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.