WhatsApp - neue Funktion: Ablaufende Nachrichten bald verfügbar

WhatsApp – neue Funktion: Ablaufende Nachrichten bald verfügbar

Auf WhatsApp gesendete Nachrichten können in Zukunft nach sieben Tagen von selbst verschwinden. Diese neue Funktion sollte in den Einstellungen für alle Benutzer in diesem Monat aktiviert werden. Jeder Chat-Teilnehmer kann dann entscheiden, ob nachfolgende Nachrichten im Prozess bleiben sollen oder nicht. In Gruppenchats sind nur Administratoren dazu berechtigt. WhatsApp gab dies in einer Pressemitteilung bekannt.

Weg heißt nicht weg

WhatsApp empfiehlt Ihnen, diese Funktion nur in Chats mit vertrauenswürdigen Personen zu aktivieren. Denn bevor die Nachricht verschwindet, kann sie jederzeit weitergeleitet, kopiert und gespeichert oder mit einem Screenshot aufgenommen werden. WhatsApp warnt auch vor der Möglichkeit, den Chat-Verlauf mit einem anderen Gerät zu fotografieren.

Bisher war es nur möglich, bereits gesendete Nachrichten manuell aus dem Chatverlauf zu entfernen. Wenn es sich bei der Nachricht um Ihren eigenen Beitrag handelt, wird auch der Chat darüber informiert. Es heißt dann: “Diese Nachricht wurde gelöscht.” Das Löschen eigener Beiträge für alle ist nur bis etwa eine Stunde nach dem Versand möglich. Mit der neuen Funktion scheint es anders zu sein, anscheinend sollte hier kein Hinweis auf die fehlende Nachricht bleiben.

Der Zeitpunkt des Löschens ist festgelegt

“Wir beginnen mit sieben Tagen, weil wir glauben, dass Chats ein gewisses Maß an Besorgnis hervorrufen”, sagte WhatsApp in einem Blogbeitrag.

WhatsApp stellt jetzt vor, was Messenger wie Telegramm oder Signal bereits haben. Dort ist es bereits möglich, die Zeit auszuwählen, nach der eine Nachricht automatisch spurlos verschwinden soll. Es stehen mehrere Zeiträume als Optionen zur Verfügung.

Ikone: Der Spiegel

READ  Tolles Upgrade, aber auch teurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.