"Wer wird Millionär?" - Und plötzlich flossen Tränen ... - Fernsehen

“Wer wird Millionär?” – Und plötzlich flossen Tränen … – Fernsehen

Sie wird diesen Tag nicht so schnell vergessen …

Am Montagabend hatte RTL eine ganz besondere Überraschung auf Lager: “Wer Millionär werden will” wurde zum “Dankeschön-Special”! Im Publikum waren drei ahnungslose Zuschauer, die keine Ahnung hatten, dass sie bald auf dem begehrten WWM-Platz Platz nehmen würden.

Sie wurden von Freunden oder Familienmitgliedern unter einem Vorwand ins Studio gelockt, damit sie einmal “Danke” sagen konnten – mit einer Chance von Millionen. Darüber hinaus gab es noch einen zusätzlichen Joker: die Konsultation mit dem Supervisor.

Und so eilte Moderator Günther Jauch (64) durch das Publikum, befragte das Publikum und landete bei Marlies Samesch aus Berlin. Er fragte sie: “Sollte dir jemand dankbar sein?”

Die ältere Dame sagte: “Nein!” – aber sie hatte Enkelin Franziska nicht erwartet. Sie setzte sich neben sie und sagte: “Ich habe meine Großmutter gemeldet!” Der Rentner war ratlos: „Tu mir das nicht an. Oh Gott, das kann nicht wahr sein, ich habe einen Schlaganfall! Ich weiß nicht, Herr Jauch, ich bin völlig dumm! “”

Als Franziska erklärte, warum sie ihrer Großmutter so dankbar ist, flossen Tränen. Weil sie sie großgezogen hat, als ihre Mutter psychische Probleme hatte und sich nicht um sie kümmern konnte.


Jauch war so glücklich mit dem KandidatenFoto: TVNOW / Frank Hempel

Oma, wenn ich auf meine Kindheit zurückblicke, sehe ich nicht viel Freude. Ich habe mich fast verloren. Aber es gab einen Lichtstrahl, das warst du: durch deine Unterstützung und deine Liebe. Dafür bin ich sehr dankbar! “”

Die beiden lagen tränenreich in den Armen des anderen, bis Herr Jauch eingreifen musste. Er wandte sich an die Enkelin: “Geh weg, sonst kann sie nicht weiter gehen!” Aber Marlies war immer noch überwältigt: „Ich bin schockiert, hier auf dem Stuhl zu sitzen! Und ich war nicht beim Friseur, Mr. Jauch. Wie sehe ich aus?!”


War einer von drei glücklichen Zuschauern, die eine Million Chancen hatten: Florian Christiansen und Köder Laura Cuica.

War einer von drei glücklichen Zuschauern, die eine Million Chancen hatten: Florian Christiansen und Köder Laura Cuica.Foto: TVNOW / Frank Hempel

Er wollte helfen und fragte: „Ich würde Ihnen gerne helfen, sich zu beruhigen. Was wird wahrscheinlich helfen? “”

Marlies hatte bald einen Vorschlag: „Vielleicht ein wenig Beruhigung. So ein kurzer! Kein Problem für den Moderator. Er organisierte einen echten Schnaps: “Hauptsache, er knallt, oder?”


Hier wird der Schnaps serviert

Hier wird der Schnaps serviertFoto: TVNOW / Frank Hempel

Begeisterung bei Großmutter Marlies: „Das trinken wir immer gerne, ein Ouzo! Ich zittere schon, ich bin so erschöpft … “

Marlies Samesch gewann letztendlich mehr als 32.000 Euro. Mit dem Geld möchte sie sich eine Weltreise gönnen – und einen Besuch beim Friseur!

READ  Tributkonzert zu Ehren der Beatles | NDR.de - Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.