Jujutsu Kaisen in Österreich TikTok hat mein Gehirn zerstört

Der erste Bogen von Jujutsu KaisenDie zweite Staffel war unglaublich treibend und endete in einer Tragödie. Die ersten fünf Episoden spielten alle in der Vergangenheit, und nachdem wir uns einige Zeit mit der tragischen Geschichte von Gojo und Geto beschäftigt haben, sind wir zurück in der Neuzeit.

Dieser temporeiche, actiongeladene und letztendlich verheerende Handlungsstrang war eine der besten Erzählungen des Animes und konzentrierte sich auf die interessanteste und fesselndste Beziehung der Serie. Es ist bittersüß, dass der Anime nun zurück in der Neuzeit ist.

Aber für mich persönlich ist es nicht nur traurig, von den jungen Gojo und Geto Abschied zu nehmen; Es ist auch zutiefst peinlich, zu Yuji, Nobara und Megumi zurückzukehren, weil mir ein bestimmter TikTok aus dem Jahr 2021 das Gehirn gebrochen hat.

Dieses Video heißt „Ich besuche Jujutsu High in Österreich:“ und es wurde 2021 vom TikTok-Nutzer und Cosplayer StoeDan gepostet. Vor einem Greenscreen wandert StoeDan durch seine Heimat Österreich und stößt auf österreichische Versionen der drei Hauptcharaktere aus Jujutsu Kaisen – nur dass sie „Österreicher“ sind, wenn man Deutsch spricht Namen und bearbeitet, um etwas zu tragen, von dem ich nur annehmen kann, dass es sich um Kleidung handelt, die an bestimmte kulturelle Elemente erinnert.

Die österreichische Version von Kugisaki Nobara heißt beispielsweise Kuchlsacker Nobarbara und sie trägt einen blaues Dirndl statt seiner Schuluniform und steht vor etwas, das wie ein Weihnachtsladen aussieht. Ich weiß nicht genug über die österreichische Kultur, um die spezifischen Nuancen dieser übertriebenen Stereotypen zu verstehen, aber verdammt, es ist so lustig und befriedigend, das zu sagen Kuchlsacker Nobarbara?! laut.

READ  Österreichische Polizei entdeckt Migranten in „Horrorkiste“ unter Lastwagen

Ich habe diesen speziellen TikTok mitten in der ersten Staffel gesehen. Seit wir das Jahr 2021 schreiben, ich mich auf dem Höhepunkt meiner TikTok-Besessenheit befand und immer noch gegen pandemiebedingte Hirnwürmer kämpfte, langweilte sich „Ich besuche die Jujutsu High School in Österreich“ in meiner Seele. Das hat mich inzwischen so sehr infiziert, dass ich mich mit keinem der Haupttrios von identifizieren kann Jujutsu Kaisen Charaktere, ohne zuerst an ihre „Österreichische Sona“ zu denken und mich dann im Geiste zu korrigieren.

Itadori Yuji? Nein, es ist Iterdofer Jürgen und er läuft in Helm und Overall herum und hält ein Wieselburger Bier in der Hand. Ich muss mich zwingen, daran zu denken, dass Megumis Name nicht wirklich Megumichael ist und dass der Name Megumichael nicht wirklich existiert.

Dies war nicht StoeDans erster „X Characters in Austria“-TikTok – der Titel gehört tatsächlich zu seinem ersten Jujutsu High in Austria-Video, in dem Gojo und nur Gojo vorkamen – und es sollte auch nicht sein letzter sein. Er fuhr fort, mehrere weitere zu machen Jujutsu Kaisen TikTokssowie Videos für andere Anime, wodurch in Österreich effektiv ein Anime-Filmuniversum geschaffen wurde. Jeder von ihnen macht Anime-Fans ziemlich viel Spaß, aber zugegebenermaßen hat sich keiner der anderen so tief in mein Gehirn eingenistet wie der erste, den ich gesehen habe. (Obwohl ich denjenigen lobend erwähnen werde, bei dem er Austausch Jujutsu Kaisen Panda-Charakter für einen Braunbären namens Braunbär).

StoeDans „Anime in Austria“-Serie scheint im Jahr 2022 zum Erliegen gekommen zu sein. Aber auch wenn er nichts postet, ist die neue Staffel zurück, was bedeutet, dass „Me Visiting Jujutsu High School in Austria“ wieder in den Vordergrund meines Gehirns gerückt ist Leben. jederzeit kostenfreie Miete.

READ  Bro'Sis-Star Indira Weis: Jetzt verdient sie als Bauinvestor Geld - Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert