Weißer Hirsch Illusion und Tapferkeit: Trenčianske Teplice Loop

Weißer Hirsch Illusion und Tapferkeit: Trenčianske Teplice Loop

Besuchen Sie eines der ältesten und schönsten Kurorte der Slowakei und erleben Sie die umliegenden Berge von Strážovské vrchy.

Die Olympischen Sommerspiele 1952 in Helsinki.

Ein zurückhaltender Läufer, Emil Zátopek, gewann Gold in den 5.000- und 10.000-Meter-Läufen, aber seine letzte Medaille kam, als er sich in letzter Minute entschied, den ersten Marathon seines Lebens zu bestreiten. Sie erhielt den Spitznamen “Tschechische Lokomotive”.

Im Stadion war eine Frau, die ihn anfeuerte. Seine Frau Dana.

Sie war auch Sportlerin und gewann eine Goldmedaille im Speerwurf.

Aber er war der Star. Und sie blieb in ihrem Schatten.

Ihn zu unterstützen.

War sie eine Heldin? Absolut!

Versteckte Magie

In den Wäldern von Trenčianske Teplice tauchte einmal ein weißer Hirsch auf. Und der grausame Gouverneur dieser Region wollte ihn vertreiben. Er wusste nicht, dass das Reh tatsächlich seine schöne Braut war. Eine Waldnymphe hatte sie verzaubert, die nur das zarte Herz ihres Mannes brechen konnte. Nur so konnte sie sich und den Menschen helfen. Jede Nacht wurde sie ein weißes Reh. Aber die Geschichte endete nicht glücklich.

Video //www.youtube.com/embed/LMZlZn3k178

War sie eine Heldin? Oder war sie eine Illusion?

Illusion, Unbeschwertheit, Charme, Eleganz und ein Hauch von Geheimnis. Und Dekadenz.

Dieses unsichtbare und doch allgegenwärtige Gefühl liegt in der Luft über den Spa-Bereichen.

Das spürt man in Baden, wo Beethoven, Mozart und Liszt ihre Inspiration fanden. Und wo 1934 die erste österreichische Spielbank eröffnet wurde, ein Ort der frivole Freude. Oder in Biarritz, wo Coco Chanel ihr erstes Modehaus gründete. Oder in Karlsbad, jetzt Karlovy Vary. Ein Ort, an dem das Rezept für den berühmten Becherovka nur zwei Personen gehört. Und wo jedes Jahr Filmstars über die roten Teppiche laufen.

READ  Neue Jazzklänge | die Pekinesen

Trenčianske Teplice hat auch diesen Zauber.

Dank des wunderbaren Heilwassers und der romantischen Umgebung ist es einer der ältesten und schönsten Kurorte in der Slowakei.

Seit vielen Jahren ist hier das Art Film Fest zu Hause. Und auf der Bridge of Fame wurden mehrere schöne Diven wie Catherine Deneuve oder Ornella Muti fotografiert.

Es klingt gleich, aber nicht gleich

Schön sind auch die Berge Strážovské vrchy, die den Kurort umgeben.

Wir gehen verloren! Lassen Sie sich von ihrem Charme und ihrer Illusion verzaubern!

Eine 15 km lange Wanderung mit 800 m Höhenunterschied ist nicht nur für Touristen interessant, sondern auch für Läufer und Radfahrer.

Unser erster Halt wird der 569 m hohe Berg Machnáč sein.

Machnáč und Machnáč sind nicht immer gleich.

Der Berg Machnáč liegt nicht nur im Strážovské vrchy Gebirge, sondern auch in den Weißen Karpaten, Tschechien. Machnáč ist auch ein Fluss im Strážovské vrchy und eine Studentenbrauerei in Bratislava. Machnáč ist auch ein Sanatorium in Trenčianske Teplice, das vom berühmten Architekten Jaromír Krejcar entworfen wurde.

Die zweite Station ist der Berg Klepáč.

Klepáč und Klepáč sind nicht immer gleich.

Der Berg Klepáč ist mit 575 m der höchste Berg in Trenčianske Teplice. Klepáč ist auch die achte Mühle am Fluss Vydrica in Železná Studnička, einem Teil der Wälder der Stadt Bratislava.

Die nächste Station, Sokolovica, ist ein Aussichtspunkt über dem Kamenická dolina-Tal. Ein Ort mit ähnlichem Namen, Sokolica, war vor einigen Monaten einer unserer Stopps in Pieniny. Bevor wir in Richtung Sokolovica gehen, passieren wir Baračka, ein Gebiet, das mit der Adelsfamilie Baracskay verbunden ist.

READ  Transfernachrichten von Newcastle United LIVE - Kamara "weigert" den Wechsel von Magpies, spätestens nach Choudhury

Jeleň, oder Hirschbeobachtungspunkt, befindet sich oberhalb des Felsens Jelenia skala, unserem nächsten Halt. Mit diesem Punkt ist die Legende von der Braut, die zum weißen Hirsch wurde, verbunden.

Und wo werden wir unsere Reise beenden? In den Kýšky-Wiesen, die von Wanderern aus Dubnica, Nová Dubnica und Trenčianske Teplice bevorzugt werden. Es ist eine Kreuzung von Wanderwegen. Einst befand sich hier das Jagdhaus Opatova horáreň mit seinen Obstbäumen, aber es sind nur noch die Ruinen erhalten.

Ein weißes Reh

Wenn es nicht weiter geht, dann mach schneller, hat Emil Zátopek immer gesagt.

Ist das möglich oder nur eine Illusion?

Allyson Fenix ​​ging weiter. Mit 32 Jahren war sie eine der meistdekorierten Sportlerinnen der Geschichte: sechsmalige Olympiasiegerin und elfmalige Weltmeisterin.

Bei den letzten Olympischen Spielen in Tokio gewann sie Bronze und schrieb Geschichte neu. Sie ist sogar erfolgreicher als Carl Lewis.

Aber den stärksten Wettbewerb, den sie gewann, war gegen Nike.

Erst eine Illusion, später eine Realität.

Nach seiner Intervention änderte Nike seine Politik, um seinen schwangeren Sportlern und ihren Müttern einen Gehaltsschutz zu garantieren.

War es Mut?

Absolut!

Allyson Fenix ​​ist ein Held.

Ein weißes Reh.

VaGa-Agentur ist ein aufgeschlossenes Unternehmen, das sich auf Aktiv-, Abenteuer-, Rad- und Sportreisen in der Slowakei spezialisiert hat, in diesem einzigartigen, authentischen und sicheren Land, weit weg vom Massentourismus; bietet unerforschte und erstaunliche Orte, maßgeschneiderte Lösungen und sehr professionelle individuelle Betreuung. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte: agentur.vaga und www.vaga-camp.com.

27. Sep. 2021 um 12:00 | Gabriela Psotkova, Valeria Polovkova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.