VTuber geht zu Fox News, um die Belästigungsproteste von Twitch zu erklären

VTuber geht zu Fox News, um die Belästigungsproteste von Twitch zu erklären

Ein Screenshot von Buff Pups Auftritt bei Fox News

Bildschirmfoto: Fuchs 5

Wie besprochen, gestern Tausende Streamer haben sich auf Twitch eine Auszeit genommen, um zu protestieren die fortgesetzte Förderung der Website von Belästigungskampagnen, bekannt als die abscheuliche Überfälle. Und während normale Leser von Videospiel-Websites im Laufe des Tages mit vielen Informationen ausgestattet gewesen wären, brauchten die Fernsehzuschauer die Dinge klarer.

Um die Informationen in einem kurzen 2-Minuten-Segment zu vermitteln, hat Fox 5 New York VTuber Buffpup um die Manifestation und ihre Erfahrungen auf der Plattform zu erklären, und während die Kombination der Wörter “Fox News” und “Vtuber” Sie auf einen hypothetischen Weg führen könnte, war alles so einfach – und so informativ -, dass dies ist Eines der besten Beispiele für das Genre „den einfachen Leuten Videospielscheiße erklären zu wollen“, das mir einfällt! Über alles angesichts der Geschichte des Fernsehsenders wenn es um Online-Sachen geht.

wenn du verpasste die Nachrichten der letzten Tage, eine Menge Streamer weigerten sich gestern, über die fortgesetzte Autorisierung der Plattform von “Hassüberfällen” zu senden, Fälle, in denen böswillige Benutzer, die Bot-Konten verwenden, die Chat-Kanäle marginalisierter Streamer und farbiger Streamer überfluten. Erste Berichte, die sich um den Hashtag #ADayOffTwitch sammeln, deuten darauf hin, dass sie den Twitch-Verkehr für den Tag tatsächlich beeinträchtigt haben:

Während die Amazon-eigene Streaming-Plattform die vorgeschlagenen Änderungen des umstrittenen Raid-Systems noch nicht umgesetzt hat, ist klar, dass einige zuvor entlassen weil eine kleine Bewegung große Auswirkungen hatte und Twitch möglicherweise etwa 22 % des gleichzeitigen Spitzenverkehrs für den Tag kostete.

Diese Nummer stammt von TwitchTracker die externe Daten zu den Metriken der Plattform bereitstellt, z. B. wie viele Personen streamen und wer zuschaut. Während Twitch an einem bestimmten Tag normalerweise 4,5 Millionen gleichzeitige Zuschauer erreicht, waren es am Mittwoch stattdessen etwa 3,5 Millionen. Der Rückgang kam, als die Zahl der Ersteller von Streaming-Inhalten auf der Plattform um mehr als 10.000 sank, als sie sich um den Hashtag #ADayOffTwitch sammelten.

Aktualisiert: 09.02.2021 22:00 Uhr ET: OK, als Australier habe ich anscheinend den Unterschied zwischen regionalen Affiliates und dem Hauptkanal nicht ganz verstanden, aber trotzdem! Der Hauptpunkt des Beitrags, auf den ich bereits verlinkt habe, dass in letzter Zeit jeder Netzwerk-TV-Kanal, von CNN bis Fox, mit diesem Zeug zu kämpfen hatte, ist auch heute noch relevant. , also werde ich die Nachricht so lassen, wie sie ist.

READ  Machen Sie sich bereit für weitere Activision Blizzard-Remaster im Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.