USA untersuchen mysteriöse Symptome bei Diplomaten in Wien

USA untersuchen mysteriöse Symptome bei Diplomaten in Wien

Das Gebäude des US-Außenministeriums – Bildnachweis: AFP über Getty Images

Bundesregierung untersucht mysteriöse Gesundheitsvorfälle bei US-Diplomaten und Regierungsangestellten in Wien Österreich. Seit Bidens Amtsantritt im Januar dieses Jahres haben etwa zwei Dutzend US-Geheimdienste, Diplomaten und Regierungsmitarbeiter in Wien Symptome gemeldet, die New-Yorker am Freitag gemeldet.

„In Abstimmung mit unseren Partnern in der US-Regierung untersuchen wir energisch Berichte über mögliche ungeklärte Gesundheitsvorfälle innerhalb der US-Botschaftsgemeinschaft in Wien“, teilte das Außenministerium mit. PA. „Alle Mitarbeiter, die eine mögliche gemeldet haben [unexplained health incident (UHI)] sofortige und angemessene Aufmerksamkeit und Pflege erhalten.

Mehr von Rolling Stone

Samstag Österreichisches Außenministerium Anzeige er kooperiert mit den amerikanischen Behörden, um die Ursache der Gesundheitsvorfälle herauszufinden.

Amerikanische Diplomaten in der Stadt haben von seltsamen Symptomen berichtet, von denen einige denen ähnlich sind, die amerikanische Diplomaten in Havanna, Kuba, aus dem Jahr 2016 erlebt haben, bekannt als “Havanna-Syndrom”. EIN Studie Nach Angaben des Center for Brain Injury and Repair der University of Pennsylvania fanden die Betroffenen in Havanna Anzeichen von Hirnschäden „ähnlich denen, die beim anhaltenden Gehirnerschütterungssyndrom gefunden wurden, aber es gab keine Hinweise auf ein stumpfes Kopftrauma“.

Eine Theorie hinter den Symptomen ist, dass ausländische Gegner Geräte verwenden können, die Mikrowellen und Funkwellen aussenden, um möglicherweise Daten von Computern oder Mobiltelefonen von Diplomaten zu stehlen. EIN Bericht Die National Academies of Science, Engineering and Medicine stellten die Hypothese auf, dass Krankheiten durch gerichtete Hochfrequenzenergie mit Mikrowellen verursacht werden. Der Bericht stellte auch fest, dass es in Russland / der UdSSR „erhebliche Forschungen zu den Auswirkungen gepulster Wellen statt kontinuierlicher Wellen gab. [radio frequency] Ausstellungen, “obwohl er Russland nicht ausdrücklich für die Angriffe verantwortlich machte.

READ  Promi-Big-Brother-Skandal: Elene wirft Senay aus dem Bett - TV

Im Juni hat der Staatssekretär Antoine Blink erwähnt die Vereinigten Staaten führen eine regierungsweite Überprüfung durch, um festzustellen, wer für die Angriffe verantwortlich ist. „Wir koordinieren – unter der Führung des Präsidenten, mit dem Nationalen Sicherheitsrat an der Spitze – eine regierungsweite Überprüfung, einschließlich der Geheimdienste, des Außenministeriums und des Verteidigungsministeriums, um zu versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen . was sie verursacht hat, wer es getan hat, wenn es jemand getan hat, und natürlich auf jeden aufpassen, der betroffen sein könnte“, sagte Blinken.

Das Beste vom Rolling Stone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.