Tipps und Tricks zum Apple Pencil

Tipps und Tricks zum Apple Pencil

Apple Pencil ist ein nützlicher Weg, um das Beste aus Ihrem iPad herauszuholen, da er Ihnen die Möglichkeit gibt, zu zeichnen, Notizen zu machen und Multitasking zu betreiben. Aber mit 99 US-Dollar für den Bleistift der ersten Generation und 129 US-Dollar für den Apple Pencil 2 ist der Stift nicht gerade billig. Hier ist, was Sie wissen müssen, um das Beste aus Ihrem neuen Accessoire herauszuholen.

Zunächst müssen Sie wissen, welcher Stift mit Ihrem iPad funktioniert. Der Stift der zweiten Generation ist mit neuen iPads kompatibel, wie dem 12,9-Zoll-iPad Pro (dritte bis fünfte Generation), dem 11-Zoll-iPad Pro (erste bis dritte Generation), dem iPad der vierten Generation Air und dem brandneuen iPad Mini. Der ältere Pencil der ersten Generation funktioniert mit älteren iPads, wie der ersten Version des iPad Pro und den letzten vier Generationen von Apples günstigstem iPad. Überprüfen Sie die Details auf Ihrem speziellen iPad, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Stift erhalten.

Apple Pencil 2 unterscheidet sich ein wenig vom Pencil der ersten Generation, der abgerundet wie ein herkömmlicher Bleistift und wird über den Lightning-Anschluss aufgeladen. Der Bleistift der zweiten Generation ist an einer Seite flach umrandet und lässt sich zum Koppeln und Aufladen magnetisch an einem iPad befestigen.

Es gibt jedoch viele Ähnlichkeiten in der Funktionalität zwischen den beiden, mit Funktionen, die Sie in den Einstellungen Ihres iPads anpassen können. EINm Nur mit Apple Pencil zeichnen das Werkzeug stellt sicher, dass die falsche Fingerberührung Ihre Skizze nicht zerstört, und eine Scribble-Funktion wandelt Ihre Handschrift in Text um. JawohlSie können Scribble auch verwenden, um Wörter zu entfernen, Wörter auszuwählen und nach Bedarf Leerzeichen hinzuzufügen.

READ  Neues Windows 10-Design im Jahr 2021: So sieht es aus

Der neue Stift erhält zusätzliche benutzerdefinierte Gesten, die Sie in den Einstellungen so anpassen können, dass das Doppeltippen auf den Bleistift ruft zum Beispiel das Radiergummi-Tool auf.

Natürlich entscheidest du dich nicht wirklich zwischen Apple Pencils – du bekommst nur den, der speziell mit deinem iPad funktioniert. Aber es ist gut zu wissen, dass Sie mehr können als nur zeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.