Sylvie Meis drückt sich zum ersten Mal nach ihrer Heirat aus: "Wir haben es geschafft"

Sylvie Meis drückt sich zum ersten Mal nach ihrer Heirat aus: “Wir haben es geschafft”

Am Wochenende gab Sylvie Meis dem Künstler Niclas Castello in Florenz das Wort der Zustimmung. Eine Traumhochzeit, die auf Instagram schnell für Furore sorgte. Die Braut selbst hielt sich öffentlich zurück – bis jetzt.

Sie sagten ja: Moderator Sylvie Meis und der Künstler Niclas Castello feierte in Florenz eine pompöse Hochzeit. Während einige Gäste bereits Schnappschüsse der Traumhochzeit in den sozialen Medien veröffentlicht haben, hielt sich die Holländerin zurück. Kurz vor den Feierlichkeiten kündigte Meis an, dass er über das Wochenende nichts posten und erst später Bericht erstatten werde.

Und genau das hat sie jetzt getan: Auf Instagram hat die 42-Jährige drei Fotos mit ihrem neuen Ehemann geteilt, der sie in einem weißen Hochzeitskleid zeigte. Innerhalb von zwei Stunden veröffentlichte Meis drei Beiträge – alle Fotos wurden mit dem Objektiv einer Kölner Hochzeitsfotografin aufgenommen, die die Moderatorin in ihren Beiträgen verknüpfte.

“Wir haben es geschafft”, schreibt die Blondine unter einem Foto, “Meet The Castellos” unter dem zweiten. Der dritte Beitrag war “Ein Traum, den ich meinen nennen kann”. Nicht nur die Fans sind von der strahlenden Braut und dem Bräutigam begeistert.

Prominente Anhänger gratulieren. “Herzlichen Glückwunsch! Sie sehen magisch aus”, freut sich Moderatorin Rebecca Mir. Der Influencer Riccardo Simonetti, der auch bei der Hochzeit zu Gast war, stimmt zu: “Wow! Es war ein großartiges Wochenende und es war einfach großartig, Ihre Liebe zu bezeugen.”

Auch Model Alessandra Meyer-Wölden, Moderatorin Victoria Swarovski, Schauspielerin Palina Rojinski und “Let’s Dance” -Richterin Motsi Mabuse gratulieren den Jungvermählten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.