Senatorin Marsha Blackburn: China ist Teil der "neuen Achse des Bösen"

Senatorin Marsha Blackburn: China ist Teil der “neuen Achse des Bösen”

Die Senatorin von Tennessee, Marsha Blackburn, ist beigetreten.Fox News LiveSonntag, um über auswärtige Angelegenheiten zu diskutieren und wie Präsident Biden auf Drohungen Chinas reagieren sollte, die Kontrolle über Taiwan zu übernehmen.

SEN. MARSHA BLACKBURN: Wir wissen, dass China, Russland, Iran und Nordkorea die neue Achse des Bösen sind. Wir wissen, dass China sehr aggressiv ist und die Biden-Regierung auf die Probe stellt. Und wenn es darum geht, was wir dagegen tun sollen, müssen wir uns daran erinnern: Generationen von Amerikanern haben sich geschworen, Taiwan zu schützen. Und wenn wir Taiwan schützen, senden wir das Signal, dass wir die Demokratie verteidigen und schützen werden. Und dieses Signal wird von unseren Verbündeten verstanden, nicht nur von unseren Verbündeten im Indopazifik, sondern auch von unseren Verbündeten auf der ganzen Welt. Unsere Feinde verstehen auch, dass wir stark und entschlossen für die Demokratie bleiben werden …

Die Biden-Regierung sollte Taiwan und unseren Verbündeten mehr Unterstützungsbotschaften senden, die uns gegen China und seine Aggression unterstützen werden. Schauen Sie, wenn Sie sich ansehen, was mit China los ist, wie sie im Südchinesischen Meer wachsen, wenn sie einziehen und Taiwan einnehmen, wenn sie die Freiheiten von Hongkong wegnehmen, wenn Sie sich ansehen, was sie sind. Tun Sie den Tibetern, was sie den Uiguren antun, wenn Sie sich ansehen, wie sie versuchen, Schuldendiplomatie auf der ganzen Welt zu praktizieren … was versuchen sie zu tun?

Sie versuchen, ein chinesisches Reich aufzubauen, ähnlich wie Sie es mit der ehemaligen Sowjetunion getan haben. Und wie gesagt, China, Russland, Iran, Nordkorea – es ist Ihre neue Achse des Bösen. Hier müssen wir konzentriert bleiben.

KLICKEN SIE HIER, UM DAS VOLLSTÄNDIGE INTERVIEW ANZUSEHEN

READ  Israelisch-iranische Seescharmützel eskalieren, da meine das iranische Militärschiff beschädigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.