Sainz enthüllt Sebastian Vettels unglaubliche Geste an seinem letzten Tag bei Red Bull

Sainz enthüllt Sebastian Vettels unglaubliche Geste an seinem letzten Tag bei Red Bull

Carlos Sainz wird in der kommenden F1-Saison 2021 den Platz des vierfachen Weltmeisters bei Ferrari einnehmen. Trotz dieses Wettbewerbsumfelds ist Sainz ‘Respekt vor Sebastian Vettel überragend. Man könnte fragen warum?

Nun, es hat etwas mit einem herzerwärmenden Moment dazwischen zu tun, als Vettel 2014 Red Bull verließ. Sainz war zu dieser Zeit der Simulatorpilot für das österreichische Team. Und dank seiner Bemühungen hinter dem virtuellen Lenkrad hatte Vettel dem Spanier einen persönlichen Brief gewidmet.

Darüber hinaus wurde der Brief nicht nur Sainz angeboten, sondern jedes Mitglied des Red Bull-Teams hatte einen persönlichen Brief vom vierfachen Weltmeister erhalten.

Was hat Carlos Sainz über Sebastian Vettel gesagt?

Reden mit Ich bin ein MotorSainz sprach über Vettels nette Geste für sein Meisterteam, bevor er getrennte Wege ging.

“”An dem Tag, an dem er sich 2014 von Red Bull verabschiedete, war ich Simulatorpilot und er widmete mir einen Brief.

“”Er fand die Arbeit, die ich im Simulator für ihn und das Team geleistet hatte, wichtig. Und er hatte das Detail, sich von Red Bull zu verabschieden, indem er allen Mitarbeitern einen Brief schickte, der für jeden Mitarbeiter personalisiert war. Ich war damals Simulatorpilot. “”

(Übersetzt aus dem Spanischen mit Google Translate)

Formel 1 F1 – Tests vor der Saison – Bahrain International Circuit, Sakhir, Bahrain – Ferraris Carlos Sainz Jr. in Aktion beim Testen von REUTERS / Hamad I Mohammed

Ähnlich wie am Abschiedstag bei Red Bull hatte Vettel nach seinem letzten Rennen in Abu Dhabi im vergangenen Jahr über Teamradio einen Song für Ferrari gewidmet.

Trotz der bitteren Zeiten mit dem Team war Vettel aufrichtig genug, um dem tanzenden Hengst für seine Bemühungen während des gesamten Zeitraums von 6 Jahren zu danken. Als Abschiedsgeschenk schenkte Ferrari Vettel auch einen Championship Cup, auf dem seine Rennsiege eingraviert waren.

Ich habe eine besondere Zuneigung zu Vettel: Sainz

Sainz gab bekannt, dass Vettel bereits um 4 Uhr morgens wusste, dass er an der Simulationssitzung teilnehmen würde, was er auch in dem Brief erwähnte.

“”Er wusste, dass er um vier Uhr morgens Stunden mit dem Setup verbringen würde, um Setups für sein australisches Rennen zu empfehlen. Und er hatte das Detail, mir einen Brief zu schicken, in dem er sich für diese Bemühungen im Simulator und die Stunden Arbeit, die ich in ihn gesteckt hatte, bedankte,” er sagte.

Formel 1 F1 – Vorsaison-Tests – Bahrain International Circuit, Sakhir, Bahrain – Carlos Sainz Jr. von Ferrari und Charles Leclerc von Ferrari treffen ein, um REUTERS / Hamad I Mohammed zu testen

“”Seitdem habe ich eine besondere Zuneigung zu ihm und eine Beziehung zu ihm jenseits der Kameras, die ich ihm vielleicht nie erzählt habe. Und eines Tages werde ich es ihm sagen. Aber seitdem habe ich großen Respekt vor ihm. “”

Darüber hinaus hatte Sainz das Gefühl, dass Vettel unabhängig von seinen bitteren Jahren bei Ferrari in der Formel 1 eine Marke setzen wird. Aber werden sich seine Vorhersagen in der Realität als genau gleich herausstellen? Nur die Zeit kann es verraten.

Lesen Sie auch: Warum hat Sebastian Vettel Red Bull F1 verlassen?

READ  DFB-Pokal-Auslosung (ARD): Alexander Bommes mit Fehlern am Fließband - Fans verspotten ihn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.