RTL erwirbt Disney von Super RTL | C21Media | Nachrichten

Petronix Verteidiger von Super RTL, M6 und Alpha

Der europäische Medienriese RTL Group hat das deutsche Kindernetzwerk Super RTL vollständig übernommen und seinen ehemaligen Joint-Venture-Partner The Walt Disney Company übernommen.

Die RTL Group sagte, die Akquisition sei darauf ausgelegt, den Wachstumsplan ihrer TV Now-Streaming-Plattform zu unterstützen, und sei der letzte Schritt in ihrer Strategie zur Konsolidierung ihrer bestehenden europäischen Rundfunkbasis.

Im Jahr 2019 schloss die französische Rundfunkaktivität der RTL Group, die M6 Group, den Erwerb des ersten kostenlosen Kinderkanals des Landes, Gulli, und fünf Pay-TV-Kanäle von Lagardère ab.

Das Unternehmen soll Käufer für die M6-Gruppe suchen.

In jüngerer Zeit hat die RTL Group die außergewöhnlichen Anteile an den TV- und Radioaktivitäten von RTL Belgium erworben und ihre Beteiligung an dem Unternehmen auf 100% erhöht.

Super RTL wurde 1995 als 50/50 Joint Venture zwischen der RTL Group und der Walt Disney Company gegründet.

Mit den Dachmarken Toggo und Toggolino hat sich Super RTL zu einem digitalen Unterhaltungsunternehmen entwickelt, das seine Inhalte über lineare TV-Kanäle, den Streaming-Service RTL TV Now, digitales Radio und eine Vielzahl von Apps und Websites verbreitet.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der deutschen und österreichischen Wettbewerbsbehörden.

Super RTL und M6 haben sich kürzlich mit dem chinesischen Spielzeughersteller und Medienkonzern Alpha zusammengetan, um Petronix Defenders zu bestellen, eine Umwelt-Zeichentrickserie von ON Kids & Family, die Mediawan gehört.

READ  Michael Wendler entschuldigt sich bei RTL und kündigt seine Rückkehr an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.