Rover-Ausdauer der NASA: Sehen Sie sich die ersten Bilder des Marsabstiegs am Montag an

Rover-Ausdauer der NASA: Sehen Sie sich die ersten Bilder des Marsabstiegs am Montag an

Der Perseverance-Rover stieg am 18. Februar 2021 zum Jezero-Krater ab. Das Foto wurde etwa 20 Meter über dem Boden aufgenommen.

NASA / JPL-Caltech

Der Perseverance Rover der NASA ist auf der Marsoberfläche sicher, bereit, sein neues Zuhause auf Anzeichen vergangener Leben zu untersuchen. Wir haben bereits die Früchte seiner frühen Arbeit in gesehen atemberaubende Bilder von Abstieg und Landung. Jetzt neckt die NASA die Veröffentlichung von Videomaterial der Landung mit dem Slogan “See Mars wie nie zuvor!” und die Begeisterung steigt. Die Landung war immer ein Muss beim Fernsehen und nur wenige Tage nach der Landung ist die NASA bereit zu lüften.

Hier erfahren Sie, wie Sie die neuesten Bilder und Videos von Red Planet Perseverance sehen.

Missionsexperten werden das neueste Update für präsentieren 11.00 Uhr PT / 14.00 Uhr ET am Montag, 22. Februar. Eine Reihe von Missionswissenschaftlern und NASA-Mitarbeitern haben diese auf Twitter wirklich beworben, daher würden wir einige atemberaubende Bilder erwarten. Und Sie müssen nirgendwo hingehen – klicken Sie einfach auf den Link unten:

Die NASA bietet auch Alle von Perseverance auf seiner Homepage zurückgegebenen Rohbilder. Sobald die ersten Wochen der Erkundung gut angelaufen sind, wird die Agentur Hunderte von Fotos auf der Website veröffentlichen. Es lohnt sich also, ab und zu noch einmal nachzuschauen.

Ausdauer am 30. Juli 2020 gestartet, in der Morgensonne vor der Küste Floridas an Bord eines Atlas V der United Launch Alliance. Er hat die letzten sieben Monate damit verbracht, von der Erde zum Mars zu reisen, geschützt vor der rauen Umgebung des Weltraums im Raumschiff Mars 2020.

Als es den Mars erreichte, ließ es seine äußere Schicht fallen und stürzte in die dünne Atmosphäre des Roten Planeten. Nur 10 Minuten später hatte er seine sechs Räder fest auf Marsboden im Jezero-Krater gepflanzt, einem Ort, von dem Wissenschaftler glauben, dass er einst ein Seebett war. Wo Wasser ist, gibt es Potenzial für Leben – und Ausdauer wird nach Zeichen suchen Der Mars wurde einst von außerirdischen Mikroben bewohnt.

Folgen Raumkalender 2021 von CNET um mit den neuesten Weltraumnachrichten dieses Jahres auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können es sogar Ihrem eigenen Google Kalender hinzufügen.

READ  Forscher präsentieren Pläne: So könnte unser Leben auf dem Mars aussehen - Leitfaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.