Pale Saints / His Name Is Alive, der ESP Summer-Zweig hat uns zu einer psychedelischen Playlist gemacht

Pale Saints / His Name Is Alive, der ESP Summer-Zweig hat uns zu einer psychedelischen Playlist gemacht

ESP Sommer, das Duo von Ian Masters (Blasse Heilige) und Warren Defever (Ihr Name lebt) vor kurzem veröffentlicht Königreich des Paradieses, ein Album, das vom gleichnamigen Song von The 13th Floor Elevators inspiriert wurde. Sie covern diesen Song, aber dann dreht sich die Platte in verrückte, psychedelische, groteske Richtungen. Es ist gotisch und ätherisch und wenn Sie ein Fan von Masters und Defevers anderen Werken sind, werden Sie lieben, was sie hier geschaffen haben. Sie haben ein Lyric-Video für den Titelsong gemacht, das Filmmaterial aus Kult-Science-Fiction-Filmen wie . verwendet Platzwarnung und es enthält auch die Texte, die ins Japanische übersetzt wurden. Es beginnt in diesem Artikel und Sie können es sich unten ansehen.

Ian und Warren haben auch eine psychedelische Playlist für uns erstellt Königreich des Paradieses, die Titel von enthält Red Krayola, Elektrische Pflaumen, AC Marias, Caetano Veloso und mehr. Beide wählten fünf Lieder aus und schrieben Kommentare zu jedem.

Sie verwenden es auch, um ein neues Projekt namens . zu necken 3-äugiger Affe mit Ian Masters und Nick Davidson von der obskuren 80er-Band Magic Roundabout, die gerade alle ihre ersten bekannten Aufnahmen über Third Man veröffentlichten (Masters und Defever spielten eine Rolle). Das ist also etwas, worauf Sie sich freuen können.

Sehen Sie sich unten ihre Playlist und Kommentare an.

ESP SOMMER – PLAYLIST PSYCH

Fünf von Ian Masters:

1. „Hurricane Fighter Plane“ von The Red Crayola (1978) Zickzack flexible Scheibenversion)
Diese Version eines Tracks von der ersten LP der 1960er Jahre war auf einer kostenlosen Flexi-Disc mit einer Reihe von Zickzack musikalische Rezension. Der andere Track auf der Flexi-Platte war „Reverberation“ von den 13th Floor Elevators, und es war das erste Mal, dass ich eine dieser Bands hörte. Die Aufnahme beginnt auf dem zweiten Schlag des Taktes, was mir sehr gut gefallen hat. Diese Version wurde 1978 aufgenommen. Wirklich durcheinander.

READ  So treffen Sie alle coolen Kids am Freitag nach 5 in Owensboro

2. „Gloria“ aus „Messe in f-Moll“ von The Electric Prunes 1968
Für jemanden, der Gitarrensoli hasste, war es ein ziemlicher Schock, dieses Album zu hören und zu erkennen, dass ich es liebte. Dies ist das Album, auf dem die ursprünglichen Bandmitglieder im Grunde entlassen und durch David Axelrod ersetzt wurden.

3. „Kyo“ aus „Film Music 8“ von Toru Takemitsu
Ein 7-minütiger Musikabschnitt aus dem 1968 von Kon Ichikawa inszenierten Film erzählt Ihnen alles, was Sie über die außersinnliche Wahrnehmungswelt von Toru Takemitsu wissen müssen. Widersprüchlich und überraschend, beängstigend und faszinierend, schön und hässlich zugleich, als würde man eine weibliche Gottesanbeterin nach der Paarung in den Kopf des Männchens beißen.

4. „Space I Part 0“ aus „Space And Maryjuane Trip Is Same“ von Matsuo Ono 1977
Überraschend entspannende LP mit räumlichen Geräuschen, Pfeifen und allen möglichen Studioeffekten. Nirgendwo eine einzige Melodie, die den Spaß verdirbt. Auf Osakas Label Em Records gibt es eine fantastische Neuauflage mit einigen hervorragenden Cover-Notizen von Koki Emura selbst.

5. „Never Another“ von 3 Eyed Monkey 2021
13th Floor Elevators-Song, gecovert von Nick Davidson von Magic Roundabout und Ian Masters, der bald irgendwo erscheinen wird, und möglicherweise ein Spielzeugschnitt in limitierter Auflage. Ursprünglich aus dem Holzbulle Album, auf dem Roky Erickson seine völlige Missachtung von Raum und Zeit demonstriert und erwartet, dass die Band vor ihren 5-dimensionalen Verzerrungen kniet. Nick und Ian kanalisieren Matsuo Ono und Touru Takemitsu und werfen zur Sicherheit noch Psyche in die Küche.

Fünf von Warren Defever:

AC Marias – „Nur reden“
Alle Informationen zu allem sind jetzt leicht verfügbar, aber in den späten 80ern als Teenager in Michigan hörte ich AC Marias und war mir nicht sicher, ob es eine Gruppe oder eine Person oder drei waren alle Knöpfe, um damals wie heute zu klicken. Ich wusste, dass ich mochte, was sie machten, und das war ungefähr zur gleichen Zeit, als ich Ians Band The Pale Saints hörte und ich denke, sie singen ein bisschen dasselbe. Sei nicht beleidigt, Ian, aber du singst wie ein Mädchen. Da habe ich es gesagt.

READ  Im österreichischen Skigebiet erscheint ein mysteriöser Monolith - Jacksonville Free Press

Toudie Heide – „Kamil“
Das Album Normal wurde ursprünglich als Toudie Heath veröffentlicht, wurde aber mehrmals unter den Namen der Nebenspieler hart durchgegriffen, je nachdem, wer in diesem Jahr gut abgeschnitten hat: Herbie Hancock, Don Cherry, Mtume usw. Cherry And Herbie Hancock Kawaida 1969 „(Herbie Hancock taucht dort wahrscheinlich nicht auf). Man kann es spirituellen Jazz nennen, das ist in Ordnung, aber in meinen Ohren ist es wirklich nur ein schöner tonaler, sanfter Track, der von einer Starbesetzung magischer Wesen kreiert wurde perfekt im Einklang mit der Natur, der Zeit und der Welt um sie herum.

Kudsi Erguner und Süleyman Erguner – „Balade“
Ich bin mir da nicht sicher, ich bin kein Experte für die Sufi-Mystik des 13. Flöten, also besser als viele Alben, die nur eine Flöte haben. Ich bin nicht der beste Flötist der Welt, aber ich habe es geschafft, ein paar auf den ESP Summer zu schieben – Königreich des Paradieses Album und Ian legte kein Veto ein oder kritisierte es während der Sessions offen. Ich stelle mir gerne vor, dass Kudsi und sein Bruder Suleyman ein ähnliches unkritisches Arbeitsverhältnis haben wie ich und Ian.

Caetano Veloso – Araça Azul
Man braucht nicht immer eine ganze Band, manchmal ist es in Ordnung, den Song vom Sänger singen zu lassen oder, wie die Geza X-Demos der Screamers deutlich zeigen, braucht man nicht immer Gitarre, Bass und Akku. Hellen Sie es nicht zu sehr auf und es wird dann zu einer schönen natürlichen Sache. Mein alter Mitbewohner Davin hing mit Ian in Japan ab und sie haben Karaoke gemacht und Davin hat es gefilmt. Was für eine schöne omg Stimme so schön. Ian sollte ein Album machen, auf dem er nur singt und vielleicht eine Gitarre im Hintergrund wie Caetano hier, aber es geht wirklich um diese Stimme.

READ  "Flaschen werfen wie Granaten": Heard beschreibt übermäßige Gewalt

Kannibal-Comic-Strip – „Cozy Rosy“
In den USA idealisieren wir oft britisches Zeug wie Mopeds, Mod-Frisuren und Chelsea-Stiefel, aber auch andere europäische Kulturartefakte aus den 1960er Jahren wie Gothic-Horrorfilme und seltene deutsche und österreichische Mikrofone. . Inzwischen träumt jeder in Großbritannien von amerikanischen Sachen wie Reiten mit Cowboyhut und Peyoteschießen in der Wüste. Ich glaube nicht, dass zu viele Informationen über Kannibal Komix wirklich über den Atlantik hinausgegangen sind, aber es klingt großartig, hat einen großartigen Namen, großartige Albumcover und hätte in Texas wirklich nie passieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.