OnePlus 9 und 9 Pro werden in durchgesickerten Renderings angezeigt

OnePlus 9 und 9 Pro werden in durchgesickerten Renderings angezeigt

Wir haben ein sehr klares Bild davon, wie die nächsten OnePlus 9 und 9 Pro dank aussehen werden WinFuture – die Seite hat veröffentlichte eine ganze Reihe von offiziellen Presseberichten Telefone werden lange vorher kommen Start am 23. März. Wir haben unsere erster offizieller Blick Während des kommenden Flaggschiffs in einem OnePlus-Teaser-Video Anfang dieser Woche zeigt dieses neueste Leck sowohl reguläre als auch Pro-Modelle aus verschiedenen Blickwinkeln in verschiedenen Farben.

Diese Renderings stimmen mit dem überein, was OnePlus bereits freigegeben hat, und sie sehen auch wie a aus vermuteter Prototyp die Ende letzten Jahres durchgesickert war. Es sieht so aus, als würde das OnePlus 9 Pro mit einem leicht gebogenen 6,7-Zoll-Display und das OnePlus 9 mit einem 6,5-Zoll-Flachbildschirm geliefert. Das ist ungefähr die Breite der Spezifikationsdetails in diesem Leck; WinFuture spekuliert, dass die 9 möglicherweise ein Kunststoffgehäuse anstelle eines Metallgehäuses verwendet, aber es ist schwer, anhand dieser Bilder sicher zu sagen.

Was ist Dank einer neuen Partnerschaft ist die Hasselblad-Markierung auf den Kamerastößen beider Geräte deutlich zu erkennen. Beide Telefone verfügen über einen Sony IMX789-Sensor in der Hauptkamera und als bestätigt von Pete Lau, CEO von OnePlus Auf Twitter wird eine Ultra-Wide-Kamera mit einem Sony IMX766-Sensor mit 50 Megapixeln geliefert. Das ist eine ungewöhnlich hochauflösende Bilanz für einen Ultra-Wide, aber wie Lau mit einigen demonstriert nebeneinander BilderDiese zusätzlichen Pixel könnten eine aggressivere Verzerrungskorrektur und Beschneidung ermöglichen.

Außerhalb der Kameraobjektive zeigen diese Renderings die Farboptionen, die wir wahrscheinlich von 9 und 9 Pro erwarten können. Der 9 Pro ist in den Farben Rugged Black, Olive Green und Metallic Silver erhältlich. Die 9 scheint in Schwarz angeboten zu werden, wobei auch lässigere Optionen in Blau und Lila erhältlich sind.

READ  Apple ordnet Fahrzeuge zu, die "Look Around"-Bilder in mehreren anderen Ländern sammeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.