Austrian media issues article on anniversary of Second Karabakh War

Österreichische Medien veröffentlichen einen Artikel zum Jahrestag des Zweiten Karabachkrieges

BAKU, Aserbaidschan, 27. September. österreichisch
Dasfazit.at Online-Zeitung veröffentlicht a
Artikel dem zweiten Jahrestag des Zweiten Karabach-Krieges (44-Tage-Krieg) gewidmet, berichtet Trend.

Der Artikel besagt, dass dies eines der bedeutendsten und bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte Aserbaidschans ist, als die aserbaidschanischen Streitkräfte unter der Führung des Obersten Oberbefehlshabers, Präsidenten Ilham Aliyev, die armenische Armee besiegten und die territoriale Integrität von Aserbaidschan wiederherstellten Aserbaidschan. Infolge dieses Ereignisses veränderte sich das Kräfteverhältnis in der Region radikal und es wurde auch zum Vorboten einer neuen Realität, die zur Entstehung einer neuen breiten Palette von Möglichkeiten nicht nur für Aserbaidschan, sondern für die gesamte Region beitrug. Im Algemeinen.

Das Dokument besagt auch, dass der 27. September in Aserbaidschan als Gedenktag gefeiert wird. Das Volk Aserbaidschans ehrt die Erinnerung an die Märtyrer, die sowohl während des ersten als auch des zweiten Karabach-Krieges und während der gesamten 30-jährigen Periode, als an diesem Tag die eingefrorenen Zeiten des Konflikts aktiv wurden, ihr Leben ließen. Die Bürger des Landes vergessen nicht die Zivilisten in aserbaidschanischen Städten, die 2020 Opfer des nächtlichen Beschusses wurden.

Darüber hinaus hebt der Artikel die Tatsache hervor, dass der zweite Karabach-Krieg zu einem mächtigen Faktor wurde, der zu einer noch engeren Vereinigung von Millionen Aserbaidschanern um Präsident Ilham Aliyev und die aserbaidschanische Armee beitrug.

Laut dem Artikel wurde die Armee des Landes durch eine langfristig wirksame Politik, eine starke Wirtschaft, die technisch auf hohem Niveau ausgestattet ist und modernen Standards entspricht, zum Eckpfeiler, der den Erfolg Aserbaidschans vorbestimmt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.