Neues Windows 10-Design im Jahr 2021: So sieht es aus

Neues Windows 10-Design im Jahr 2021: So sieht es aus

Offiziell hört man zu diesem Thema nichts von Microsoft, aber Gerüchten zufolge soll das Optik-Update 2021 fertig sein und im Herbst verfügbar sein. Es ist noch nicht festgelegt, ob es 2021 zwei Windows 10-Updates geben wird. Es könnte also sein, dass Windows 10 21H2 ein Design-Update ist oder Microsoft das Ganze bis 2022 vorantreibt.

In den folgenden Bereichen sollte es ein neues Aussehen geben:

Startmenü: Nur damit Windows 10. Oktober Update Das Aussehen des Startmenüs wurde angepasst, aber das war es noch nicht. Anscheinend arbeitet Microsoft an den verwendeten Effekten und abgerundete Ecken könnten ebenfalls ein Problem sein. Eines der durchgesickerten Bilder zeigt eine Suche im transparenten fließenden Design.
Taskleiste: Angeblich soll der Taskleistencode umfangreicher erneuert werden, was auch im Hinblick auf die Tablet-Oberfläche wichtig sein sollte. Details sind nicht bekannt, aber Windows-Fans träumen natürlich von Funktionen wie der zentrierten Starttaste wie in Windows 10X oder transparente Taskleiste, was auch immer Sie heute noch verwenden können Zusätzliche Werkzeuge müssen sich anpassen.

Info-Center: Viele Benutzer ignorieren das Informationszentrum, da es im Sichtfeld ziemlich sperrig ist. Es gibt seit langem ein Gerücht, dass das Ganze modularer und damit leichter sein sollte.

Forscher: Der Explorer hat seit langem keine großartigen neuen Funktionen mehr erhalten, die Oberfläche könnte hier sicherlich optimiert werden. Die Richtung ist klar, Benutzer sollten nicht länger mit Optionen überfordert sein.

READ  Die Polizei warnt vor Emotet: Extrem gefährliche Malware verbreitet sich weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.