Monster Hunter Rise wird kein Cross-Play oder Cross-Save auf dem PC haben

Monster Hunter Rise wird kein Cross-Play oder Cross-Save auf dem PC haben

Eine Gruppe mittelalterlicher Krieger führt im Kampf gegen ein Elektrizität spuckendes Monster verschiedene Waffen.

Bildschirmfoto: Capcom

Aufstieg der Monsterjäger wird keine Option zum Übertragen von Switch-Spielständen oder zum Spielen mit Leuten auf anderen Plattformen enthalten, wenn es Anfang nächsten Jahres auf den PC kommt. der offizielle Twitter-Account der Serie heute bestätigt.

„Wir haben Ihre Cross-Save- und Cross-Play-Anfragen für . gehört [Monster Hunter Rise and the upcoming Sunbreak expansion]”, liest die Ankündigung”, aber leider, nachdem wir sie während des gesamten Entwicklungsprozesses durchgesehen hatten, stellten wir fest, dass wir sie diesmal nicht umsetzen konnten. Wie immer freuen wir uns über Ihr kontinuierliches Feedback und Ihre Unterstützung.

Aufstieg der Monsterjäger Erstmals im März letzten Jahres auf der Switch veröffentlicht und bietet im Vergleich zu dem viel gelobten 2018 ein traditionelleres Monsterjagderlebnis Monsterjägerwelt. Die Einführung von Hundegefährten auf dem Pferderücken und sanftere Bewegungsoptionen machten das Spiel ein sofortiger Hit mit langjährigen Fans, aber Neuankömmlinge hatten Mühe, sich daran zu gewöhnen seine verworrene Steuerung und die fehlende Richtung im Spiel.

Wie zuvor Monsterjäger Raten, Zu vermehren ist wirklich ein Spiel über ständige Weiterentwicklung. Jede Jagd dient dazu, Ressourcen für Waffen und Rüstungen zu sammeln, die wiederum verwendet werden, um größere Beute zu besiegen, um noch bessere Ausrüstung herzustellen.

Daher haben engagierte Switch-Spieler die letzten sechs Monate damit verbracht, knallharte Jäger zu entwickeln und ihre Waffenkammern zu erweitern. Dass sie diese Weiterentwicklungen nicht auf die PC-Version übertragen können, die ein viel schöneres und technisch beeindruckenderes Erlebnis verspricht als Nintendos relativ schwache Hardware, ist eine große Enttäuschung.

Es sollte erwähnt werden, dass Monsterjäger: Welt Auch der plattformübergreifende Speichertransfer oder das Crossplay waren nicht enthalten, sodass Capcom zumindest immer noch enttäuschend ist.

Aufstieg der Monsterjäger kommt am 12. Januar 2022 auf den PC mit Unterstützung für 4K- und Ultra-Wide-Auflösungen sowie unbegrenzte Bildraten und hochauflösende Texturen. Sonnenblende, die erste große Erweiterung des Spiels, soll nächsten Sommer gleichzeitig auf Switch und PC erscheinen. Erwarten Sie nicht, in absehbarer Zeit zwischen den Plattformen zu wechseln.

READ  2021: Microsoft plant ein neues Windows 10-Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.