Mmhmm ​​sammelt 100 Millionen US-Dollar, was Spaß macht, Leuten zu erzählen, die der Technik nicht folgen - TechCrunch

Mmhmm ​​sammelt 100 Millionen US-Dollar, was Spaß macht, Leuten zu erzählen, die der Technik nicht folgen – TechCrunch

Wenn Sie ein begeisterter TechCrunch-Leser sind, kennen Sie wahrscheinlich bereits mmhmm, das Startup mit dem Namen, den Sie lieben oder hassen. Dies ist Phil Libins zweiter Akt nach Evernote, und es ist vielleicht mehr als jedes andere ein Startup, das aus der Pandemie hervorgegangen ist und verbesserte Video-Chat-Tools bietet, einschließlich automatischer Hintergrundentfernung und erweiterter Präsentationsfunktionen. Das knapp über ein Jahr alte Unternehmen hat nun insgesamt rund 140 Millionen US-Dollar eingesammelt, mit einer weiteren Injektion von zunächst 100 Millionen US-Dollar. berichtet von Bloomberg Dienstag, was etwas überraschend ist, wenn Sie sich erinnern, wie ich die frühen Beta-Versionen verwendet habe.

Startups mit albernen Namen, die viel Geld verdienen, sind in der Technik keine große Sache, aber Libins Startup verdient zusätzliche Anerkennung, weil sie kaum einen Namen hat (es ist wirklich nur ein Klang).

Das Unternehmen wurde aus der Idee gegründet, dass die heutigen Videotools den Benutzern wirklich nicht das volle Potenzial moderner Technologien bieten, insbesondere wenn es um Präsentationen geht. Die wichtigsten Präsentationstools von Mmhmm ​​lassen Ihre Meetings eher wie professionelle Fernsehnachrichten aussehen als aufgewärmte digitale Versionen transparenter Diashows und Whiteboard-Doodles. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung ständig Funktionen hinzugefügt und seine Leistung durch häufige Iterationen verbessert.

So wie es aussieht, arbeitet mmhmm mit bestehenden Videodiensten zusammen, die die Leute für virtuelle Meetings verwenden, einschließlich Zoom. Bloomberg sagt jedoch, dass es auch eigenständig gehen und eine mobile App-Version einführen wird. Es klingt nach einer guten Verwendung der neuen Mittel, die von SoftBanks Vision Fund, Sequoia Capital und anderen stammen.

Selbst wenn man in eine postpandemische Welt eintaucht, in der virtuelle Meetings weniger wichtig sind, sind sie wahrscheinlich immer noch ein fester Bestandteil der Arbeitswelt. Aber das Feature-Set von mmhmm scheint auch fast das Konzept von “Funktionalität, nicht Produkt” zu definieren, das als Warnung an Startups präsentiert wird, die Wachsflügel herstellen und in Bezug auf Steigerungen und Bewertungen so hoch wie möglich steigen.

READ  SolarWinds Hack: Der Spionage-Fall des Jahres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.