Miroslav Klose startet beim FC Bayern: "ruhig und ohne Eitelkeiten"

Miroslav Klose startet beim FC Bayern: “ruhig und ohne Eitelkeiten”

Miroslav Klose startete als Co-Trainer beim FC Bayern. Hansi Flick freut sich auf die internationale Expertise des Weltcup-Begleiters, der kurz vor einer zusätzlichen Schicht mit Lewandowski steht. CEO Rummenigge mag besonders einen Punkt.

Fotoserie mit 24 Fotos

Vorhang auf für Miroslav Klose: Mit einem Lächeln im Gesicht rutschte der Weltcup-Rekordspieler auf dem Trainingsgelände des FC Bayern unter das erhöhte Sichtschutzsegel. Auf dem Weg zur ersten Sitzung tauschte der fröhliche Klose einige Worte mit seinem neuen Chef Hansi Flick aus, woraufhin er mit großer Begeisterung begann. Die 42-jährigen Matched Balls waren motiviert, gaben Befehle und suchten Gespräche. Der neue Bayern-Starassistent hatte immer eine weiße Note in der Hand.

“Ich konnte es kaum erwarten, so schnell wie möglich wieder auf das Feld zu kommen”, sagte Klose, der am Dienstag eine zusätzliche Schicht mit Robert Lewandowski absolvierte. “Ich denke, mein Fokus wird ein bisschen auf den Stürmern liegen, aber das werden wir zusammen mit Hansi Flick definieren.”

Nach zwei erfolgreichen Jahren bei der U17 des deutschen Rekordmeisters ist der neu beförderte Klose Flicks Lieblingskandidat im neuen Büro. Mit 71 Toren in 137 Spielen arbeitet der erfolgreichste Torschütze der deutschen Nationalgeschichte seit diesem Sommer neben seinem Job beim FC Bayern an der Fußballlehrerlizenz und ist daher entschlossen, “den nächsten Schritt in meiner Trainerkarriere zu machen”. Die Vereinbarung mit den Fachleuten in München wurde zunächst für ein Jahr bis zum 30. Juni 2021 vereinbart.

Flick on Klose: “ruhig und ohne Eitelkeiten”

“Wir freuen uns sehr, einen so Top-Experten im Team zu haben, insbesondere im internationalen Fußball”, sagte Flick zu Beginn des Teamtrainings. “Ich erwarte, dass Miro seine Erfahrung in das Team einbringt, wie jeder im Team. So kenne ich Miro, sehr ruhig und ohne Eitelkeiten.”

READ  Julian Nagelsmann und Diego Simeone streiten sich während der CL-Pause

Im August ist Klose möglicherweise für den Teil des Bayern-Teams verantwortlich, der den Neuzugang Leroy Sané umgibt, der in München bleiben und nicht an der geplanten Champions League-Tour nach Portugal teilnehmen wird.

Miroslav Klose (links) gibt dem Bayern Adrian Fein (rechts) während des Trainings Anweisungen. (Quelle: Sven Simon / Image Images)

Flick sagte, dass die Erfahrung des ehemaligen Weltklasse-Stürmers in der zukünftigen Zusammenarbeit insbesondere “ein riesiges Pfund” sein könnte. Beide kennen sich schon lange. Vor sechs Jahren feierte der Assistent von Nationaltrainer Joachim Löw gemeinsam mit Klose den Weltmeistertitel in Rio. “Wir vertrauen uns sowohl beruflich als auch persönlich”, betonte Klose bei seiner Anmeldung.

Von 2007 bis 2011 stürmte Klose für das Münchner Team und entwickelte nach Beendigung seiner Karriere im Jahr 2016 seine Trainerkarriere weiter. Manchmal war er Mitarbeiter von Nationaltrainer Joachim Löw. Dort nahm er “taktische Finesse” mit, lernte von Löw “Gefühl für Spieler, für Teamgeist”, wie er berichtete. Im Sommer 2018 wechselte er in die bayerische Jugend und weckte auch in der Bundesliga Wünsche. Dort will er “irgendwann” Cheftrainer werden.

Rummenigge: “Miro hat die felsige Straße als Bus gewählt”

“Mit Miro persönlich mag ich eine Tatsache besonders: Er selbst war ein Weltklasse-Stürmer, er traf bei Weltmeisterschaften noch häufiger als der Bomber, der legendäre Gerd Müller. Trotz seines Namens und seiner erfolgreichen Vita wählte Miro den steinigen Weg als Trainer, Erfahrung sammeln, sich hocharbeiten “, sagte CEO Karl-Heinz Rummenigge.” Ich bin überzeugt, dass insbesondere unsere Stürmer von ihm als Trainer profitieren werden. “

Der bodenständige Klose selbst weist gerne darauf hin, dass er die Trainerkarriere nicht beschleunigen will. “Ich habe der Mannschaft gesagt, dass ich ein sehr offener, kommunikativer Trainer bin und mich an die Spieler wenden möchte”, sagte er am Dienstag auf der Website des Vereins.

READ  Sebastian Hoeneß wurde neuer Trainer der TSG Hoffenheim

Miroslav Klose (rechts) im Austausch gegen Cheftrainer Hansi Flick (links) und Hermann Gerland (Mitte). (Quelle: imago images / Sven Simon)Miroslav Klose (rechts) im Austausch gegen Cheftrainer Hansi Flick (links) und Hermann Gerland (Mitte). (Quelle: Sven Simon / Image Images)

Schritt für Schritt lautet das Motto, das auch der DFB gerne sieht. “Als Miro von 2016 bis 2018 unser Nationalteam-Trainerteam unterstützte, bemerkte er das Interesse, die Leidenschaft und das Fachwissen im Trainerberuf”, erinnert sich DFB-Direktor Oliver Bierhoff. “Es ist großartig, dass Miroslav Klose, ein Weltmeister, den Coaching-Prozess so genau verfolgt und sein Wissen ständig erweitert.”

Neben dem mit 16 Toren erfolgreichsten Weltcup-Torschützen Klose gehören zu Team-Trainer Flick auch Danny Röhl (Co-Trainer-Analyse), Toni Tapalovic (Torwart-Trainer), Holger Broich (wissenschaftlicher Direktor und Fitness-Leiter) und Hermann Gerland (Co-Trainer). Gerland und Klose hatten am Dienstag viele Gespräche. “Es ist unglaublich aufregend und ich bin sehr zufrieden damit. Wir sind ein gutes Team und jeder kann voneinander lernen”, sagte Klose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.