Intensive israelische Luftangriffe in Ostsyrien fordern Dutzende Tote

Marinomed Biotech AG gibt Erteilung des chinesischen Patents für proprietäre Marinosolv-Technologie zur Herstellung wässriger Lösungen aus unlöslichen Verbindungen bekannt

DGAP-News: Marinomed Biotech AG / Schlagwort(e): Patent
15.07.2021 / 07:45
Für den Inhalt dieser Anzeige ist allein der Herausgeber verantwortlich.

Marinomed Biotech AG gibt Erteilung des chinesischen Patents für proprietäre Marinosolv-Technologie zur Herstellung wässriger Lösungen aus unlöslichen Verbindungen bekannt

China gewährt Patentschutz für die proprietäre Marinosolv-Plattform, eine Technologie zur dramatischen Verbesserung der Löslichkeit von Arzneimitteln in wässrigen Lösungen und damit zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit

Korneuburg, Österreich, 15. Juli 2021 – Marinomed Biotech AG (VSE: MARI), ein österreichisches wissenschaftsbasiertes Biotechnologieunternehmen mit weltweit vermarkteten Therapien, die auf innovativen proprietären Technologieplattformen basieren, freut sich bekannt zu geben, dass das chinesische State Property Office Intellectual Property (SIPO) das Patent für die Marinosolv-Plattform erteilt hat und seine Löslichkeitseigenschaften. Insbesondere schützt das Patent Marinosolv als Verfahren zur Herstellung wässriger Lösungen therapeutisch oder kosmetisch relevanter organischer Verbindungen, die in Wasser unlöslich oder nur wenig löslich sind. Die Marinosolv-Plattform ermöglicht die Solubilisierung vieler schwerlöslicher Verbindungen, was neue Möglichkeiten für die präzise Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eröffnet.

„Das Marinosolv-Patent in China ist eine bedeutende internationale Stärkung der Technologieplattform und unterstützt unsere anhaltenden Bemühungen, Marinosolv-basierte Produkte zu etablieren und weiterzuentwickeln. Wir sehen sowohl die Produkte auf Marinosolv-Basis als auch die zugrundeliegende Technologie als Eckpfeiler für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens“, so Dr. Andreas Grassauer, CEO von Marinomed Marinomed nutzt diese Möglichkeiten.

„Daten der von Marinosolv formulierten Produktkandidaten haben angesichts der relativ niedrigen Dosierung bisher eine signifikante Wirksamkeit gezeigt: Dies gilt für Tacrosolv, eine lösliche Tacrolimus-Formulierung in der Entwicklung zur Behandlung von Heuschnupfen, sowie für unsere beiden Kortikosteroid-Formulierungen für allergische Rhinitis, Budesolv und Flutisolv. Die erhöhte Löslichkeit ermöglicht einen deutlich schnelleren Wirkungseintritt, eine bessere Bioverfügbarkeit und eine effizientere Verabreichung, was die Behandlung für die Patienten komfortabler macht“, sagt Dr. Eva Prieschl-Grassauer, wissenschaftliche Direktorin von Marinomed. „Wir sind zuversichtlich, dass Formulierungen auf der Grundlage der Marinosolv-Technologie im Allgemeinen eine viel schnellere Verbesserung der Symptome bei Patienten mit allergischer Rhinitis, allergischer Konjunktivitis und einer Vielzahl anderer Erkrankungen, bei denen eine schnellere Linderung zu starken Schmerzen führt, die Lebensqualität erheblich verbessert. “

READ  Das Rennen des Österreichers wurde durch einen Pferdezahn unterbrochen

Marinosolv ist eine proprietäre Technologieplattform, die wässrige Formulierungen von ansonsten schlecht löslichen Verbindungen ermöglicht. Die Plattform erschließt Anwendungsgebiete für unterschiedlichste Therapien und eröffnet damit neue Behandlungsmöglichkeiten. Tacrosolv Augentropfen haben vor kurzem erfolgreich eine klinische Phase-II-Studie bei Patienten mit allergischer Rhinokonjunktivitis abgeschlossen. Zwei Formulierungen von Kortikosteroiden gegen allergische Rhinitis befinden sich ebenfalls in der fortgeschrittenen Entwicklung, Budesolv und Flutisolv. Budesolv, eine Budesonid-Formulierung auf Basis von Marinosolv, hat eine klinische Phase-III-Studie erfolgreich abgeschlossen. Für Flutisolv auf Basis von Fluticason bereitet Marinomed derzeit den nächsten Schritt in der klinischen Entwicklung vor. Über diese fortgeschrittene klinische Pipeline hinaus führt Marinosolv auch zu einer Pipeline von Forschungen, einschließlich potenzieller therapeutischer Ansätze für Autoimmungastritis und andere Indikationen.

Die Löslichkeit und Bioverfügbarkeit eines pharmazeutischen Wirkstoffs (API) sind zentrale Herausforderungen in allen pharmazeutischen Arzneimittelentwicklungsprogrammen und können ein großes Hindernis für den Erfolg von Arzneimitteln in der klinischen Entwicklung sein. Marinomed hat die Marinosolv-Plattform entwickelt, um speziell auf diese Herausforderung zu reagieren. Präklinische und klinische Studien haben gezeigt, dass Formulierungen auf Basis von Marinosolv im Vergleich zu Suspensionen und anderen Standardformulierungen eine höhere Konzentration am Zielort oder im Gewebe erreichen, was zu einer besseren lokalen Bioverfügbarkeit führt. Darüber hinaus kann die Marinosolv-Plattform die Lebensdauer zugelassener Arzneimittelpatente verlängern.

Über Marinosolv(D):
Marinosolv(D) ist eine innovative technologische Plattform, die die Solubilisierung vieler schwerlöslicher Verbindungen ermöglicht und damit neue Möglichkeiten bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eröffnet. Während früher organische Verbindungen oft nur als Suspension geliefert werden konnten, bietet Marinosolv(D) bietet wässrigen Formulierungen ohne Konservierungsstoffe einen schnelleren Wirkungseintritt und eine erhöhte lokale Bioverfügbarkeit. Darüber hinaus können sie ohne vorheriges Schütteln verwendet werden, was die Benutzerfreundlichkeit verbessert und eine zuverlässige Dosierung in empfindlichen Geweben wie Augen oder Nase ermöglicht. Insgesamt ist der Einsatz von Marinosolv(D) Die Technologie kann eine effiziente Arzneimittelverabreichung mit hoher lokaler Verfügbarkeit und geringer systemischer Aktivität außerhalb des Ziels ermöglichen. Auch patentfreie Wirkstoffe können in neuen Formulierungen mit Marinosolv® patentiert werden(D), bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung profitabler Produktionsprozesse. Weitere Informationen zu Marinosolv(D), bitte besuche https://www.marinosolv.com/de, sowie eine Liste der wissenschaftlichen Publikationen zu Marinosolv(D), https://www.marinosolv.com/fr/publications.

READ  Dieser Flirt ist mehr als offensichtlich ... - BZ Berlin

Über Marinomed Biotech AG:
Die Marinomed Biotech AG (Korneuburg, Österreich) (VSE: MARI) ist ein österreichisches wissenschaftsbasiertes Biotechnologieunternehmen mit weltweit gehandelten Heilmitteln, das im Hauptmarkt der Wiener Börse notiert ist. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Produkte auf Basis zweier patentrechtlich geschützter Technologieplattformen. Die Marinosolv(D) Technologieplattform erhöht die Wirksamkeit schwerlöslicher Wirkstoffe zur Behandlung empfindlicher Gewebe wie Augen, Nase, Lunge oder Magen-Darm-Trakt. Carrageenan(D) Die Plattform umfasst innovative patentgeschützte Produkte gegen virale Atemwegsinfektionen, die das Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion verringern können. Carragelose(D) wird in Nasensprays, Rachensprays und Lutschtabletten verwendet, die über internationale Partner in mehr als 40 Ländern weltweit vertrieben werden. Marine(D), Marinosolv(D) und Carragelose(D) sind eingetragene Warenzeichen der Marinomed AG. Diese Marken können nur an bestimmten Orten im Besitz oder unter Lizenz verwendet werden. Weitere Informationen gibt es unter https://www.marinomed.com/en/technologies-markets/markets.

Für weitere Informationen kontaktieren:

Marinomed Biotech AG
Lucia Mayr Harting
Öffentlichkeitsarbeit
Hovengasse 25, 2100 Korneuburg, Österreich
T +43 2262 90300
E-Mail: [email protected]
http://www.marinomed.com

Internationaler Medienkontakt und IR
MC Services SA
Dr. Brigitte Keller, Julia Hofmann
T +49 89 210 228 0
VEREINIGTES KÖNIGREICH: Shaun braun
Telefon. : +44 7867 515 918
E-Mail: [email protected]

Warnung
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Meinungen, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG über zukünftige Ereignisse beruhen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen beschrieben oder ausdrücklich oder impliziert werden. Die aktuellen Meinungen, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG lassen sich am Kontext solcher Aussagen oder Wörter wie „vorhersehen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „beabsichtigen“,“ erkennen. Plan “,“ Projekt “und“ Ziel “. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und Marinomed Biotech AG übernimmt keine Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, zu überprüfen oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder anderweitig .

READ  Ist Netflixs Freud eine wahre Geschichte? Wie die Serie Freiheiten nimmt

15.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist allein der Herausgeber verantwortlich.

Zu den Vertriebsdienstleistungen der DGAP gehören regulatorische Mitteilungen, Finanz-/Unternehmensnachrichten und Pressemitteilungen.
Archiv auf www.dgap.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.