Liverpool could offer 27-year-old as part of swap deal to sign Raphinha

Liverpool könnte dem 27-Jährigen im Rahmen eines Tauschgeschäfts anbieten, Raphinha zu verpflichten: Berichte

Liverpool könnte bereit sein, Leeds United Takumi Minamino im Rahmen eines Tauschgeschäfts anzubieten, um Raphinha zu verpflichten.

Nach Der SpiegelDie Roten haben Barcelonas Ziel Raphinha identifiziert, da sie sich damit abgefunden zu haben scheinen, Sadio Mane zu verlieren.

Fabrice Romano berichtete letzte Woche, dass Mane beschlossen hatte, den Merseyside-Club diesen Sommer mit Bayern München zu verlassen, um seine Verpflichtung zu verfolgen.

The Mirror hat vorgeschlagen, dass Raphinha ein vorrangiges Ziel für Jürgen Klopp ist, da er versucht, seinen Angriff zu überarbeiten.

Dem Bericht zufolge haben Barcelonas finanzielle Probleme sie auf Trab gebracht, als die Roten versuchen, den brasilianischen Flügelspieler zu verpflichten. Es wurde auch berichtet, dass er bereit sein könnte, Minamino als Teil des Deals einzusetzen, um den ehemaligen Flügelspieler von Rennes zu verpflichten.

Leeds United ist ein langjähriger Bewunderer von Minamino und sah im Januar sogar ein Angebot für den japanischen Nationalspieler, der von Liverpool abgelehnt wurde.

🚨 NEU: Liverpool interessiert sich zunehmend für Raphinha, da Sadio Mane Anfield diesen Sommer verlassen wird. Takumi Minamino könnte der Köder sein, um den Brasilianer nach Merseyside zu locken. #awlive [mirror] https://t.co/ALfF5qezwz

Da Jesse Marsch derzeit an der Elland Road verantwortlich ist, steigen die Chancen der Blancos, den 27-Jährigen unter Vertrag zu nehmen, erheblich. Minamino arbeitete unter dem derzeitigen Manager von Leeds United, während er bei Red Bull Salzburg war, und es war die produktivste Zeit seiner Karriere.

READ  WM-Playoffs: Der Österreicher Daniel Bachmann will die Träume von Wales zerschlagen

Der japanische Nationalspieler hat in der österreichischen Bundesliga unter Marsch in Salzburg insgesamt neun Tore erzielt und elf Vorlagen gegeben.

Ein Wiedersehen zwischen Marsch und Minamino könnte sich als etwas herausstellen, das das Schicksal der Blancos nach einer so enttäuschenden Saison verändern würde.

Raphinha ist seit seinem 17-Millionen-Pfund-Wechsel von Rennes im Jahr 2020 für Leeds United herausragend. Der brasilianische Stürmer hat bisher in 67 Spielen für Leeds insgesamt 17 Tore erzielt und 12 Vorlagen geliefert.


Takumi Minamino war in dieser Saison ein wertvoller Spieler für Liverpool

Takumi Minamino hat in dieser Saison eine sehr wichtige Rolle für Liverpool gespielt, obwohl er nie Stammspieler der ersten Mannschaft war.

Minamino war der beste Torschütze der Reds im FA Cup und im League Cup, die die Mannschaft von Jürgen Klopp in dieser Saison gewonnen hat.

Besondere Erwähnung verdient übrigens Takumi Minamino. Trat dem Club im Januar 2020 bei, dann kommt eine globale Pandemie und legt die Welt lahm. Ist nicht die erste Wahl, macht manchmal nicht einmal die Mannschaft aber ohne seine Tore in dieser Saison, dann findet diese Parade nicht statt ❤️ https://t.co/a7RoZajco8

Der japanische Nationalspieler war trotz seiner begrenzten Möglichkeiten, zu beeindrucken, ziemlich produktiv. Dieses Mal hat er in 24 Spielen in allen Wettbewerben zehn Tore erzielt und dabei insgesamt nur 1008 Minuten gespielt.

READ  Lewis Hamilton in einem langsam fahrenden Fahrzeug war „demütigend“

Da Liverpool bereit ist, Divock Origi ablösefrei an den AC Mailand zu verlieren, heißt es Der WächterDer Verlust von Minamino wird auch ein Schlag in die Tiefe des Kaders der Roten sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert