Lesen Sie diese Geschichte über einen fehlgeschlagenen Notruf auf einem Pixel mit MS Teams

Lesen Sie diese Geschichte über einen fehlgeschlagenen Notruf auf einem Pixel mit MS Teams

Manchmal, wenn die Technologie ausfällt, mag ich eine gute, ausführliche Analyse, warum etwas schief gelaufen ist. Mishaal Rahman, ehemaliger Chefredakteur von XDA-EntwicklerEr schrieb eine hervorragende Erklärung, warum ein Notruf auf einem Google Pixel 3 mit Microsoft Teams in einem echten Notfall fehlschlug – passend betitelt: „Wie ein Fehler in Android und Microsoft Teams dazu führen kann, dass der Notruf dieses Benutzers fehlschlägt. „

Rahmans Geschichte erklärt die aktuelle Situation eines Pixel-3-Benutzers, der verzweifelt versuchte, 911 anzurufen, aber die Versuche blockierten das Telefon weiter.

Auch wenn du anfängst den Artikel lesen In der Mitte beginnend – oder sogar darüber schwebend – erhalten Sie immer noch einen faszinierenden Einblick in die Schnittstelle des Android-Betriebssystems mit Apps wie Teams, die über Telefonanruffunktionen verfügen:

Auch ohne den dekompilierten Code der Microsoft Teams-App zu analysieren, lässt sich leicht bestätigen, dass ein Fehler in der App vorliegt, der zu einer Überregistrierung von PhoneAccount-Instanzen führt. Immer wenn die Microsoft Teams-App installiert ist, sich der Benutzer jedoch nicht angemeldet hat, Jeder Kaltstart der Anwendung führt zur Erstellung einer weiteren PhoneAccount-Instanz.

Wenn Sie eine App wie Teams auf Ihrem Android-Telefon haben, die „Telefonanrufe“ tätigen kann (sieht aus wie ein normaler Handyanruf), der Artikel erklärt ausführlich wie sich eine Anwendung zu einer Liste von „Telefonkonten“ hinzufügt, die das System verwenden kann.

READ  Nokia Top, Gigaset (viel) zu teuer

Wenn Sie jemand sind, der sich für das Innenleben von Android interessiert – insbesondere, wie das Betriebssystem Notrufe abtasten kann (und wo Microsoft Fehler gemacht hat), dann sollten Sie das wirklich tun geh diesen Artikel lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert