Kerbal-Weltraumprogramm wird keine größeren Updates mehr erhalten

Kerbal-Weltraumprogramm wird keine größeren Updates mehr erhalten

Kerbal-Astronauten stehen mit einer Flagge auf dem Mond

Bild: Team

Anfang dieser Woche, nach einem Jahrzehnt der Updates und Entwicklung, haben die Macher von Kerbal Raumfahrtprogramm haben offiziell bekannt gegeben, dass das Studio die nachhaltige Entwicklung des Spiels einstellt Kerbal-Weltraumprogramm 2.

Das Original Kerbal Raumfahrtprogramm wurde 2011 veröffentlicht. Als es veröffentlicht wurde, war es weniger ein Spiel und eher ein seltsames Weltraum-Spielset. In KSP können Spieler ihre eigenen Raketen mit realistischer Physik bauen und fliegen (und abstürzen). Developer Squad hat die erste öffentliche Version des Spiels auf ihrer eigenen Website veröffentlicht. In den letzten zehn Jahren wurde das Spiel aktualisiert Dutzende und Dutzende und Dutzende Male. Es wurde auch auf andere Plattformen wie Steam und verschiedene Konsolen portiert.

Am 3. August kündigte Squad auf Steam an dass das ichEin Test-Update für KSP wurde veröffentlicht. Dieses neue Update 1.12.2 hat über 90 Fehler und neue Funktionen behoben, wie zum Beispiel… äh… „die Funktion zum Sperren der Ankerknotendrehung, die es Autostruts ermöglicht, durch festgemachte Knoten zu fahren“. Was auch immer das bedeutet, es ist jetzt im Spiel.

Aber Squad nutzte diese Steam-Ankündigung auch, um zu bestätigen, dass es sich nicht mehr aktiv weiterentwickeln wird. KSP.

“Obwohl wir bei Bedarf hier und da immer eine kleine Korrektur posten können” gepostet Kader auf Steam, „Mit diesem Patch beenden wir offiziell das Update 1.12, sowie die Weiterentwicklung des Originals KSP, da wir jetzt einen Gang höher schalten in Richtung Entwicklung von KSP2.

Die meisten Kommentare unter dem Beitrag sind positiv, feiern die lange Lebensdauer des Originalspiels und teilen die Aufregung für die kommende Fortsetzung.

Kerbal 2 Weltraumprogramm wurde auf der Gamescom 2019 angekündigt. Es wird von Private Division veröffentlicht und von Squad und Intercept Games entwickelt. Es soll 2022 erscheinen nach ein paar fragwürdige Veränderungen und Verzögerungen hinter den Kulissen.

Bis dahin können Sie das Originalspiel immer noch kaufen und spielen. Möglicherweise gibt es keine wichtigen Updates mehr, aber es besteht eine gute Chance, dass Sie noch nicht einmal den Mond erreicht haben. Fühle dich nicht schlecht. Ich war noch nie auf dem Mond in KSP Das ist. Jetzt könnte meine Chance sein.

READ  Valmet wird die erste modulare BioPower 5-Anlage in Österreich bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.