Kaufland: Rückruf!  Warnung vor Verletzungsgefahr bei beliebten Produkten

Kaufland: Rückruf! Warnung vor Verletzungsgefahr bei beliebten Produkten

Derzeit gibt es einen Rückruf auf Kaufland. Ein beliebtes Produkt der Supermarktkette ist eine Gesundheitsbedrohung. Es wird vor dem Verbrauch gewarnt.

  • Kaufland hat über einen neuen erinnern informiert.
  • Der Supermarktriese ruft einen beliebten aus Ausbreitung zurück.
  • Dies kann einen gefährlichen Stoff enthalten, der die Gesundheit schadet.

NRW – Für Kaufland Es funktioniert einfach nicht wie geschnittenes Brot: weil in einem beliebten Ausbreitung gefährlich Stoffe gefunden, hat der Supermarktriese jetzt einen erinnern angekündigt. Dies sollte unbedingt ernst genommen werden – denn im schlimmsten Fall kann es sein Gesundheit stark von dem betroffenen Produkt betroffen.

Gemischtwarenladen

Kaufland

Hauptquartier

Neckarsulm

Anzahl der Angestellten

132.000 (Dezember 2019)

Einrichtung

1984 in Neckarsulm

Rückruf nach Kaufland: Supermarkt warnt vor dem Konsum von Spread

Der Ladenbesitzer KauflandDas Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm in Baden-Württemberg warnt derzeit davor Produkt aus seiner Reichweite. Wie productwarnung.eu berichtet der derzeit in ganz Deutschland beliebte Einzelhändler Ausbreitung „EXQUISIT Olivenpaste aus grünen Oliven 108g“ vom Hersteller Intercomm Foods.

Aber nicht jeder ist betroffen Olivenaufstriche, aber nur die mit Mindestens haltbar bis 10. Oktober 2022. Die Chargennummerierung lautet: L INF 283/19.

Der Grund für den Rückruf: so Hersteller kommuniziert, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in einigen Gläsern Glassplitter sind inklusive. Ein weiterer Verzehr des Aufstrichs sollte daher vermieden werden, da er sonst schwerwiegend ist sanitär Beschädigung entstehen kann (mehr Beratung und Serviceartikel bei ruhr24.de).

Glasscherben in Kaufland-Olivenpaste: Es besteht die Gefahr gefährlicher Verletzungen und Blutungen

Metall Fremdkörper, Glasscherben oder Glassplitter kann während des Produktionsprozesses versehentlich in ein Lebensmittelprodukt rutschen, wenn beispielsweise Glas in derselben Produktionshalle verwendet wurde.

READ  Der österreichische Außenminister sagte, die EU-Sanktionen würden sich auf den militärisch-industriellen Komplex von Russland und Weißrussland auswirken

Video: Produktrückrufe: Warum Hersteller und Supermärkte zunehmend warnen

Trotzdem musst du Warnung nimm es ernst, denn beim konsumieren Glassplitter es kann laut sein productwarnung.eu – je nach Größe und Art natürlich – zu ernst Verletzungen in Mund und Rachen – und im schlimmsten Fall sogar geschlossen innerlich Verletzungen ob Blutungen auftreten. Außerdem kann das zerbrochene Glas verschluckt werden Kurzatmigkeit führen.

Rückruf von Olivenpaste: Kaufland erstattete den Kaufpreis für Glasscherben

Verbraucher, die einen der betroffenen Aufstriche gekauft haben, sollten das Produkt daher wegen des Potenzials verwenden Verletzungsgefahr unter keinen Umständen weiter konsumieren. Kaufland Ich habe bereits geantwortet und den Spread aus dem Verkauf genommen, heißt es productwarnung.eu.

Kaufland erstattet den Kaufpreis für den zurückgerufenen Spread. Das Produkt darf unter keinen Umständen wegen möglicher Glassplitter konsumiert werden.

© Jörg Carstensen / dpa

Einbiegen in Olivenpaste hat es bereits gekauft, können Sie es jetzt in allem verwenden Kaufland Niederlassungen Rückkehr. Des Kaufpreis wird dann erstattet – auch ohne Vorlage der Quittung.

Nicht nur Kaufland: Auch andere Supermärkte haben aufgrund von Glasscherben beliebte Produkte zurückgerufen

Jeder in einem anderen Supermarkt Olivenpaste gekauft, kann aufatmen – der Aufstrich mit den möglichen Glassplittern ist nur für Kaufland sind verkauft.

Andere Supermärkte Erfahrung in der jüngeren Vergangenheit haben jedoch Rückrufe: Bei Aldi erinnert sich derzeit an einen sehr beliebten Snack: Cashewnüsse.

Der Snack wird nicht nur pur verkauft, sondern ist auch in Müsli und veganen Produkten enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.