Group G

Kann Brasilien den ganzen Weg gehen?

Brasilien startet als einer der große Favoriten für die WM 2022 in Katar. Das Ziel ist zu sehen, ob sie im Dezember den ganzen Weg gehen können, aber es gibt drei andere Teams in ihrer Gruppe. Hier ist das letzte Wort zur Fußballvorhersage für Gruppe G.

FIFA WM-Gruppe G-Vorschau

Brasilien sieht in Gruppe G an der Spitze aus

Beginnen Sie mit dem Team, das es zu schlagen gilt, Brasilien. Tite ist seit 2016 am Ruder und führte sie 2019 zum Ruhm der Copa America. Er wird nun mit einem immer noch starken Kader nach seinem ersten WM-Titel suchen. Unter den Pfosten sind Alisson und Ederson zwei der besten der Welt und treten weiterhin auf der Ebene der Nationalmannschaften an.

In der Abwehr gibt es mit Dani Alves, Alex Sandro, Danilo und Thiago Silva im Zentrum eine alternde Kohorte von Außenverteidigern. Eder Militao (Real Madrid) und Bremer (Juventus) sind die beiden jungen Namen und beide haben gute Leistungen gezeigt. Ob sie ihre erfahreneren Teamkollegen verdrängen können, bleibt abzuwarten.

Casemiro und Fabinho an der Basis des Mittelfelds sind die Stammspieler, während es für die Ewigkeit eine Frontlinie ist. Neymar und Vinicius sind die Zwei-Sterne-Attraktionen plus Arsenal Das Duo Gabriel Jesus und Gabriel Martinelli arbeitete sich in Tites Pläne ein. Für Brasilien in der WM-Gruppe G sieht es so aus, als würden sie als Erster starten und abschließen. Es wird nicht so einfach sein, sich durch die K.o.-Runde zu kämpfen, aber sie haben alles, was sie brauchen, um ihren Namen erneut in die Geschichte zu schreiben.

Kamerun hat das Talent, sich zu qualifizieren

Von Südamerika bis Afrika sind mehrere unterschiedliche Ligen im Kader Kameruns vertreten. MLS, Premier League, Championship, Ligue 1 und Serie A werden alle dabei sein, zusammen mit Elite One, ihrer eigenen Liga.

READ  Ralph Hasenhuttl wird Southampton auf die „größte“ Herausforderung von Man City vorbereiten

Mit André Onana und André-Franck Zambo Anguissa sind zwei der großen Namen in Italien tätig. Ersterer ersetzte Samir Handanovic im Kader Inter Mailand Hackordnung, wenn es um den ersten Platz geht, und letzterer ist unter Luciano Spalletti ein Schlüsselrad im Napoli-System.

Dass Brasilien an der Spitze der Gruppe steht, ist keine ausgemachte Sache, aber es scheint wahrscheinlich, dass es einen Kampf um die Besten der restlichen Mannschaft geben wird. Bei Séléçao. Rigobert Song, ehemals bei West Ham United und Liverpool, wird seine kamerunische Mannschaft und seine Chancen auf den Job lieben. Stürmer Souaibou Marou ist der einzige Spieler, der in seinem Heimatland spielt, und da er im Jahr 2000 geboren wurde, hat er eindeutig eine große Zukunft vor sich.

Weiterlesen: Die Herausforderungen der WM 2022 in Katar

Serbien wird sich auf Mitrovic und Vlahovic verlassen, um ihnen zu helfen, die letzten 16 zu erreichen

Teams als dunkles Pferd zu bezeichnen, ist für Fußballfans in der Vergangenheit bei großen Turnieren schief gelaufen. Die Türkei war letzten Sommer dieses Team bei der Europameisterschaft, und jetzt sind viele Leute gespannt, welchen Schaden Serbien in der Gruppe G der Weltmeisterschaft anrichten kann. Eine Mischung aus Jugend und Erfahrung, die sich gut ergänzen, könnte auf der Bühne explodieren, angeführt von Dragan Stojkovic bei seinem ersten großen Turnier.

Im letzten Drittel wird Serbien am gefährlichsten sein, insbesondere mit dem Angriffsduo Aleksandar Mitrovic und Dusan Vlahovic. Mitrovic zeigt eine bewundernswerte Leistung für Fulham und blüht in der Premier League auf, während Vlahovic seine Fiorentina-Form zu seiner neuen Mannschaft Juventus übertrug.

READ  Sara Takanashi steht in Deutschland auf dem Podium

Mit ihnen bilden Dusan Tadic, Filip Kostic und Sergej Milinkovic-Savic ein Schlüsseltrio, das sicherlich noch etwas auf den Tisch bringen wird. Tadic ist ein treuer Verbündeter für Verein und Land, und die anderen beiden sind aufstrebende Spieler, die sich in ihren legendären roten Trikots einen Namen machen wollen.

Ein erfahrenes Schweizer Team will die Jahre zurückdrehen

Endlich in der Schweiz ein europäisches Team, das immer auf der grössten Bühne präsent ist. Die Magie von Xherdan Shaqiri, als er für sein Land spielte, hat im Laufe der Jahre viele denkwürdige Momente geschaffen, wobei sein donnernder linker Fuß viel Schaden anrichtete.

Shaqiri ist einer von vielen Spielern, die es gewohnt sind, bei diesen Großveranstaltungen zu spielen. Andere beinhalten Xhaka-Granit, Yann Sommer, Haris Seferovic, Ricardo Rodriguez und Fabian Schar. Sie alle waren im Laufe der Jahre Teil Schweizer Spitzenteams, wobei einer der wenigen Wechsel an der Seitenlinie stattfand. Vladimir Petković war sieben Jahre lang verantwortlich, bevor er Bordeaux leitete, wobei Murat Yakin sein Nachfolger wurde.

Diese Kontinuität war schon immer entscheidend für ihren Erfolg, aber die nächste Generation ist auf dem Weg. An der Spitze der Liste steht Noah Okafor, ein 22-jähriger Stürmer vom österreichischen Klub RB Salzburg. Die meisten ihrer älteren Köpfe sitzen weiter hinten, sodass Okafor hauptsächlich neben Breel Embolo (Monaco) und Ruben Vargas (Augsburg) spielen wird.

Prognose für die FIFA WM-Gruppe G

READ  Der FC Bayern zieht Vertragsangebot für Alaba - Sport zurück

Es wurde bereits vorher angedeutet, daher prognostiziert Last Word on Football, dass Brasilien an der Spitze seiner Gruppe stehen wird. Es ist ein Wurf zwischen den anderen drei – und es könnte in beide Richtungen gehen. Die Schweiz gegen Serbien ist ein Kampf zwischen den Erfahrenen und den weniger Erfahrenen, wobei Serbien gewinnt. Kamerun könnte durchaus Zweiter werden, wird aber stattdessen Dritter, wobei eine in die Jahre gekommene Schweizer Mannschaft das Schlusslicht bildet.

Last Word on Football erkennt die Menschenrechtsverletzungen und Fälle von Korruption an, die in ganz Katar und im Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft stattfinden. Erfahren Sie mehr über einige der Probleme rund um die Weltmeisterschaft hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.