Janet Jackson, Ghislaine Maxwell Docs - The Hollywood Reporter

Janet Jackson, Ghislaine Maxwell Docs – The Hollywood Reporter

Der internationale Fernsehmarkt MIPCOM ist gut angelaufen. Am Montag wurden mehrere Verkäufe angekündigt, als das bis Donnerstag laufende Treffen der Fernsehbranche in Cannes begann.

Beta Film hat eine Reihe von Großabschlüssen für Seite, ein Neustart des klassischen königlichen Romanautors über die jugendliche Kaiserin Elisabeth, alias Sisi, von Österreich, mit Mediaset in Italien, Globoplay in Brasilien, NPO in den Niederlanden, RTL in Ungarn und RTVS in der Slowakischen Republik, alle in der ersten Staffel von sechs Episoden. Auch Viasat World hat Einzug gehalten Seite, mit Dominique Devenport und Jannik Schümann, für seinen Epic Drama-Kanal in Osteuropa, Griechenland, Zypern und der Türkei. Beta hatte zuvor Verträge mit TF1 für Frankreich, VTM in Belgien und dem österreichischen öffentlich-rechtlichen Sender ORF abgeschlossen.

RTL in Deutschland, das Ordernetzwerk der Serie, hat bereits grünes Licht für eine zweite Staffel gegeben. Seite wird sich in Deutschland noch in diesem Jahr auf der Streaming-Plattform RTL+ und auf dem Linearsender RTL verbeugen. Das von Story House produzierte Historiendrama wird auf dem CanneSeries TV-Festival, das am Montagabend parallel zur MIPCOM stattfindet, seine Weltpremiere feiern.

Die Dokumentarfilme erfreuen sich auch auf der diesjährigen MIPCOM großer Beliebtheit. Banijay Rights gab am Montag bekannt, dass es die weltweiten Vertriebsrechte an Janet, eine lebenslange und A&E-Dokumentation, die einen „intimen, ehrlichen und ungefilterten Blick“ auf Popstar Janet Jackson verspricht. Die vierstündige zweiteilige Dokumentation wird Anfang 2022 auf Lifetime und A&E ausgestrahlt.

All3Media International und Starz haben in den USA eine Vereinbarung über die Koproduktionsrechte für einen weiteren mit Spannung erwarteten Dokumentarfilm unterzeichnet: Ghislaine Maxwell: Das Leben auf die Probe gestellt, ein Bericht des in Ungnade gefallenen Prominenten, der dieses Jahr wegen Sexhandel und Missbrauchs minderjähriger Mädchen im Fall Jeffrey Epstein vor Gericht steht. Starz zeigt zweistündigen Dokumentarfilm in den USA, Channel 4 strahlt die Show in Großbritannien aus

READ  Kampf der Reality-Stars: Georgina macht viel Ärger

HBO Latin America hat jetzt die überregionalen Rechte an Ghislaine Maxwell: Das Leben auf die Probe gestellt, sowie Rechte in Australien nach einer Vereinbarung mit Network Ten. Mehrere europäische öffentlich-rechtliche Sender, darunter DR in Dänemark, NRK in Norwegen, SVT in Schweden und VRT in Belgien, haben ebenfalls die Rechte an dem Special erhalten. Regie: Erica Gornall (Fahrschule für saudische Frauen), Ghislaine Maxwell: Das Leben auf die Probe gestellt wird von Roastbeef Productions (Der Platz, Pussy Riot: ein Punk-Gebet).

Zu den weiteren am Montag auf der Mipcom angekündigten Deals gehört der Verkauf seiner französischen Dramaserie durch Studiocanal. Oben drauf an WarnerMedia Latin America und Radio Canada für Warners HBO Max-Dienst bzw. an die Streaming-Plattform Ici Tou TV von Radio-Canada sowie den Verkauf von drei Staffeln von Kinderanimationsserien Esthers Notizbücher an den italienischen öffentlich-rechtlichen Sender RAI. RAI hat sich auch die italienischen Rechte an der zweiten Staffel von Studiocanals weltweitem Animationshit gesichert. Die Abenteuer von Paddington.

Auf der Seite ohne Drehbuch verkaufte Talpa seine neue Talentshow Avastars, das im April nächsten Jahres in den Niederlanden auf der MBC Group für den Nahen Osten starten wird, wo es auf MBC-Kanälen und der Streaming-Plattform Shahid ausgestrahlt wird; und All3Media International haben eine französische Vereinbarung für ihre neue Dating-Show unterzeichnet Die Falle der Liebe mit TF1 vor dem inländischen Start des Programms auf Channel 4 im Vereinigten Königreich.

Media Ranch of Canada hat drei Formatvereinbarungen unterzeichnet und arbeitet mit Jimmy Kimmels Wheelhouse Entertainment zusammen, um das musikalische Videospiel zu adaptieren Tanz einfach wie Unterhaltungsshow Hausparty: Just Dance; Unterzeichnung einer Entwicklungsvereinbarung mit The CW für ein Öko-Wettbewerbsformat Lauf um zu überleben, und Inking mit TF1 und Quebecor Content in Frankreich für das neue Format von Gen-Z- und Millénaire-Meetings Liebe Van.

READ  "The Masked Singer": Neue Saison bei ProSieben ohne populäre Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.