Islanders vs Penguins pick’em hebt die NHL-Quoten am Mittwoch hervor

Drei weitere Serien der ersten Runde könnten entschieden werden, wenn die NHL-Playoffs am Mittwochabend fortgesetzt werden. Die Action beginnt auf Long Island, wo die New York Islander versuchen, die Aufregung der Pittsburgh Penguins zu ergänzen, wenn sie in einem Pick’em-Spiel auf dem Eis für Spiel 6 auf das Eis treffen NHL Quoten auf Sportwetten, die von OddsShark.com überwacht werden.

New York verlor in sechs von acht Spielen der regulären Saison und gewann am vergangenen Wochenende zwei Mal hintereinander gegen Pittsburgh. In der Wettbewerbsserie am Mittwochabend im Nassau Coliseum geht es nun mit 3: 2 in Führung.

Die Insulaner nahmen die Serie am Montag auf unterhaltsame Weise wieder auf und überlebten Pittsburgh in doppelter Verlängerung, um einen 3: 2-Sieg zu erringen. New York genießt auch in den Playoffs einen historischen Vorteil gegenüber den Pinguinen. Das Team hat Pittsburgh in vier der letzten fünf Playoff-Spiele dominiert und in sieben der letzten neun Nachsaison-Siege gewonnen. Die Insulaner sind bereit, zum vierten Mal in so vielen Playoff-Spielen in die zweite Runde aufzusteigen Wett-Sites auf NHL Playoff Preise.

Pittsburgh ist immer noch von der Marathon-Niederlage am Montag betroffen und hat sich in dieser Serie schwer getan, eine beständige Offensive zu generieren. In drei der letzten vier Spiele erzielte es zwei oder weniger Tore. Die Pinguine haben es bisher vermieden, in dieser Saison drei Mal hintereinander zu verlieren, aber mit nur einem Sieg in den letzten acht Playoff-Spielen auf der Straße ist das Team auf einen Einsatz von +230 gefallen, um sich zu erholen und die Inselbewohner in dieser Serie zu Fall zu bringen.

READ  Nach dem Spiel: Perisic liebt die Bayern

Später am Mittwochabend wird der Tampa Bay Lightning versuchen, sein Spiel in der ersten Runde gegen Florida zu beenden begrüßt die Panther mit -150 Kreide. Der Zeitplan für Mittwoch endet dann in Minnesota, wo die Wild versuchen werden, mit Vegas ein Tie-Breaker-Spiel 7 zu erzwingen, während sie gegen die Goldenen Ritter kämpfen. als +115 Heimaußenstehende.

Die Panthers vermieden die Ausscheidung am Montag mit einem entscheidenden 4: 1-Sieg, um die Führung von Tampa Bay auf 3: 2 zu reduzieren. Florida hat die Serie der Saison mit seinen zwischenstaatlichen Rivalen gewonnen und in fünf von acht Spielen gewonnen. Trotz der Erzielung von vier Toren pro Spiel und dem Gewinn von drei von insgesamt sechs Straßenterminen mit Tampa Bay bleiben die Panthers +310 Verlierer, um den amtierenden Stanley Cup-Meister in der ersten Runde zu überholen.

The Wild vermied die Ausscheidung mit einem 4: 2-Sieg in Vegas in Spiel 5, wurde jedoch mit einem 12: 4-Vorsprung verdrängt, als er drei Heimspiele in Folge gegen die Golden Knights verlor, die mit Straßenwetten -135 auf 6 treffen. Favoriten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.