In der glitzernden Welt des SPACE-Tourismus enthüllen Wissenschaftler „Mondferien der Zukunft“

In der glitzernden Welt des SPACE-Tourismus enthüllen Wissenschaftler „Mondferien der Zukunft“

UNTERKÜNFTE für längere Aufenthalte auf dem Mond befinden sich in der Forschungs- und Entwicklungsphase.

Private Raumfahrtunternehmen und Regierungsbehörden untersuchen dauerhafte Wohnprojekte im Weltraum und auf dem Mond.

4

Die NASA hat einen großen Krater in der Nähe des Südpols des Mondes als potenziellen Standort für eine Mondbasis im AugeBildnachweis: Foster + Partners
Jeff Bezos' Blue Origin hofft, ein Weltraumhotel in die Erdumlaufbahn bringen zu können

4

Jeff Bezos‘ Blue Origin hofft, ein Weltraumhotel in die Erdumlaufbahn bringen zu könnenKredit: AFP oder Lizenzgeber
Raumzwischenstationen könnten dazu beitragen, dauerhafte Lebensräume auf dem Mond oder Mars zu schaffen

4

Raumzwischenstationen könnten dazu beitragen, dauerhafte Lebensräume auf dem Mond oder Mars zu schaffenBildnachweis: NASA

Die Baupläne a permanenter Außenposten auf dem Mond wurden erstmals in den 1990er Jahren konzipiert und der US-Regierung vorgeschlagen.

Obwohl der Plan schließlich verworfen wurde, wurde der Raum in den folgenden Jahren viel zugänglicher.

Elon Musks SpaceX hat erfolgreich eine wiederverwendbare Rakete gebaut. Blue Origin von Jeff Bezos hat gerade seine zurückgezogen Vierte Weltraumtourismus-Mission.

Und das Artemis-Weltraumprogramm der NASA ist eines der ehrgeizigsten Projekte aller Zeiten mit einem Budget von 35 Milliarden Dollar und allem.

Die Häufigkeit von bemannten und unbemannten Starts hat die Erwartungen an dauerhafte Weltraumaußenposten im nächsten Jahrzehnt verändert.

Nicholas Cummings, Chef von SpaceX sagte Reportern Das Unternehmen hofft, eine Mondbasis zu entwickeln, „die sich aus Hunderten oder Tausenden von Wissenschaftlern und Entdeckern zusammensetzt“.

Die NASA unterstützt die Idee und hat eine entwickelt Mond Nachhaltigkeitsbericht die die Schaffung einer Mondbasis befürwortet, die Forscher bis zu 45 Tage aufnehmen kann.

Trotz der bereits hohen Ambitionen glauben einige, dass die Menschen das übertreffen werden, was bereits für die private und staatlich geförderte Raumfahrt geplant ist.

READ  Corona: Virenexperten warnen vor schwerwiegenden Spätfolgen - auch bei leichten Symptomen: "Noch nie gesehen"

Dr. Gail Iles, Physikexpertin und wissenschaftliche Korrespondentin für 3AW sagte: „Ich glaube, wir werden in zehn Jahren eine NASA-Mondbasis haben, eine chinesische Mondbasis, und wir werden mindestens zwei weitere kommerzielle Mondbasen haben“ für Touristen.

Der Hype um diese Projekte ist real – denken Sie an die unterstützende Infrastruktur, die der Erdumlaufbahn hinzugefügt wird.

Blue Origin gewinnt an Dynamik Partnerschaften um das Orbital Reef zu bauen, eine permanente Raumstation, die Touristen und Weltraumforschern offen steht.

In der Zwischenzeit arbeitet die NASA mit SpaceX zusammen, um Gateway zu bauen, ein weiteres permanentes Modul, das könnten als Boxenstopp für Missionen zum Mond und/oder Mars fungieren.

Ich arbeite bei Dollar Tree – Ladendiebstahl ist weit verbreitet, dank Fehlern, die Chefs nicht beheben werden
Kourtney SNAPS zu Jimmy Kimmel auf Sendung, weil er ihre Hochzeit in Vegas a genannt hat

Aber jenseitige Projekte sind nicht in allen Kreisen willkommen.

Die Verwendung öffentlicher Gelder bei diesen Bemühungen hat Argumente gegen Ressourcen für ultrareiche Weltraumtouristen zuweisen.

Der Mond ist 240.000 Meilen entfernt, könnte aber bis zum Ende des Jahrzehnts das langfristige menschliche Leben unterstützen

4

Der Mond ist 240.000 Meilen entfernt, könnte aber bis zum Ende des Jahrzehnts das langfristige menschliche Leben unterstützenBildnachweis: Getty Images – Getty

Wir zahlen für Ihre Geschichten!

Haben Sie eine Geschichte für das Team von The US Sun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.