Horizon Forbidden West DLC

Horizon Forbidden West DLC Berichten zufolge auf dem Weg als Schauspielerin zu MoCap

Es wurde kein DLC bestätigt Verbotener Horizont West Spekulationen, dass es in der Entwicklung sein könnte, begannen, nachdem eine von Aloys Motion-Capture-Schauspielerinnen, Peggy Vrijens, bestätigte, dass sie für weitere Mocap-Arbeiten wieder im Studio war. Weitere Beweise tauchten auf, nachdem die Schauspielerin auch Louis Van Beek getroffen hatte, der für das Spiel die Sprachausgabe übernimmt.

Könnte ein DLC in Entwicklung sein?

Peggy Vrijens war die Schauspielerin, die einen Großteil der Bewegungserfassung für Aloy während der Actionszenen in Horizon Forbidden West machte, während Ashly Burch die Zwischensequenzen und eine namenlose Stuntfrau die intensiveren Stunts machte. In einem Instagram-Post (Vielen Dank Reddit), enthüllte Vrijens, dass sie wieder in Motion Capture war, und als ihre einzigen aufgeführten Credits für Horizon Forbidden West waren, begannen die Fans zu spekulieren, dass DLC auf dem Weg sein könnte. Im ein weiterer Beitrag (Vielen Dank SpieleRadar) gab die Schauspielerin bekannt, dass sie etwa zur gleichen Zeit Louis Van Beek traf, der die Stimmen von Walla für das Spiel lieferte.

Viele spekulierten, dass DLC für Horizon Forbidden West veröffentlicht werden würden, nachdem sie Bereiche am Rand der Karte gefunden hatten, von denen sie dachten, dass sie perfekte Orte wären. Es gibt eine zerstörte Festung am Rand der Karte östlich von Plainsong sowie ein seltsames Gebiet mit ungenutztem Wasser südlich von Latopolis. Möglich ist natürlich auch, dass das Paar für das kommende VR-Spiel Horizon: Call of the Mountain arbeitet. Aloy ist nicht der Protagonist dieses Spiels, wird aber dennoch versprochen, aufzutreten. Wie auch immer, wir werden es hoffentlich früh genug erfahren.

READ  Amazon ist der große Gewinner in der Corona-Krise - die Erwartungen wurden übertroffen

Außerdem gibt es Gerüchte über a Battle Royale eigenständiges Spiel in der Welt von Tom Clancy’s The Division angesiedelt ist, handelt es sich möglicherweise nur um The Division Heartland. An anderer Stelle behaupten Berichte, dass das verspätete kleinere Spiel neben Avatar: Frontiers of Pandora sei Assassin’s Creed Rift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert