Hexagon Composites erwirbt Beteiligung an Cryoshelter

Hexagon Composites erwirbt Beteiligung an Cryoshelter

[Stay on top of transportation news: Get TTNews in your inbox.]

Hexagon Composites, Entwickler und Hersteller von sauberen Kraftstofflösungen für Nutzfahrzeuge, gab die Unterzeichnung einer Vereinbarung zum Erwerb einer 40-prozentigen Beteiligung an Cryoshelter bekannt, einem österreichischen Unternehmen, das sich auf die Entwicklung kryogener Speichertechnologien für Erdgas, flüssige erneuerbare Energien und flüssigen Wasserstoff spezialisiert hat. .

Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2022 erwartet.

In flüssiger Form hat erneuerbares Erdgas laut Hexagon mit Sitz in Oslo, Norwegen, eine hohe Energiedichte. Die Technologie von Cryoshelter macht sich diese Energiedichte zunutze, indem sie den Platz auf den Fahrgestellschienen des Fahrzeugs optimal nutzt. Das Ergebnis ist eine mit Diesel vergleichbare Reichweite und deutlich niedrigere Gesamtbetriebskosten für den Flottenbesitzer.

Hexagon Composites ASA wird eine Anfangsinvestition tätigen, um 40 % des erneuerbaren Flüssigerdgasgeschäfts von Cryoshelter zu erwerben, mit Optionen zum Kauf der verbleibenden Anteile in den nächsten drei bis zehn Jahren.

Hexagon Purus ASA (zu 73,3 % im Besitz von Hexagon Composites) wird eine erste Investition tätigen, um 40 % des Flüssigwasserstoffgeschäfts von Cryoshelter zu erwerben, mit Optionen zum Kauf der verbleibenden Anteile in den nächsten fünf bis zehn Jahren.

Die US-Niederlassung von Hexagon hat ihren Sitz in Lincoln, Neb. — Verkehrsthemen

Willst du mehr Neuigkeiten? Hören Sie sich das heutige tägliche Briefing unten an oder gehen Sie hier für weitere Informationen:

READ  Diablo 3's Darkening of Tristram Throwback Event beginnt bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.