Nathan Ingraham

Hartnäckige, aber kluge Person hat Google Maps auf das NES gestellt

Im Jahr 2012 „veröffentlichte“ Google eine 8-Bit-Version von Google Maps als einen der jährlichen Aprilscherze des Unternehmens. Es gab einen 8-Bit-Stil von Google Maps mit niedriger Auflösung zum Spielen, aber das Unternehmen brach sein Versprechen einer Kassette, die in Ihr altes Nintendo-Entertainment-System passt. Gizmodo beachten Sie, dass, neun Jahre später, hat jemand herausgefunden, wie es geht, mit Hilfe eines stark modifizierten NES-Systems und der Arbeit anderer Hacker vor ihm.

Insbesondere hat YouTuber ciciplusplus eine Methode verwendet, um ihre Karten zu erstellen inspiriert von jemand, der herausgefunden hat, wie man Luftbilder von Bing Maps in 8-Bit-Kacheln übersetzt, die die Landschaft im Original bilden Die Legende von Zelda Jugend. Ciciplusplus verwendete eine ähnliche Methode, um die Google Maps-Bilder in scheinbar Kacheln aus dem NES-Spiel zu konvertieren. Drachen Krieger (Jawohl, Drachenquest für diejenigen, die nicht in den USA aufgewachsen sind).

Die aufwendigen Mods, die er auf einem Standard-NES erstellt hat, wurden von YouTuber TheRasteri inspiriert, der herausgefunden hat, wie man es bekommt Verlust spiele auf deinem NES (sicher). Sie können ein vollständiges Video sehen, wie er es unten gemacht hat:

Was das Endprodukt von Google Maps auf dem NES betrifft, so können Sie die Konturen der Kontinente und der Küstengebiete vage erkennen, aber wenn Sie einmal hineinzoomen, gibt es nicht viele Details, um dies zu unterscheiden . Trotzdem ist es ein großartiger und lustiger Hack, von dem wir annehmen, dass Google nicht geglaubt hat, dass irgendjemand jemals Erfolg haben würde.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.