Hamburger Flughafen: Billigfluggesellschaft erweitert Reichweite: sechs neue Ziele ab Hamburg

Hamburger Flughafen: Billigfluggesellschaft erweitert Reichweite: sechs neue Ziele ab Hamburg


Ab August fliegt die Lufthansa Billigfluggesellschaft Eurowings wieder zu weiteren Urlaubszielen. Insgesamt 26 weitere Ziele in Europa werden hinzugefügt – von der Hansestadt aus wird Eurowings im August sechs neue Ziele in den Flugplan aufnehmen.

Der Marktführer am Flughafen Hamburgr erweitert sein Angebot. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab, wird nun auch Eurowings erheben Stockholm, der Ungar Budapest, Paris und Mailand-Malpensa von. Ab Oktober auch Gran Canaria mögen Fuerteventura im Flugplan.

Eurowings erweitert sein Angebot – ab Oktober mehr Flüge

„Auch wenn die Rückkehr zur Normalität noch weit entfernt ist, steigt die touristische Nachfrage spürbar an“, sagte Jens Bischof, CEO von Eurowings. Dies bedeutet, dass ungefähr 80 Prozent der Ziele im Flugplan erneut überprüft werden.

Sie könnten auch interessiert sein an: Das Corona-Testzentrum wurde am Flughafen eröffnet – so funktioniert es

Trotzdem fliegen die Flugzeuge nicht so oft – nur etwa 45 Prozent in den Spätsommermonaten im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der Flüge wird voraussichtlich auch in Richtung Oktober zunehmen. Ende März reduzierte die Lufthansa-Tochter die Flugkapazität aufgrund von Korona auf rund zehn Prozent. (Dpa / IDV)

READ  Österreich hat den höchsten Anteil an weiblichen Startups in der EU - Vindobona.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.