Google beendet die mobile Android Auto-App zugunsten von Google Assistant

Google beendet die mobile Android Auto-App zugunsten von Google Assistant

Google hat bestätigt, dass es die eigenständige App Android Auto for Phone Screens mit Android 12 herunterfährt. Stattdessen sollte jeder, der eine benutzerfreundliche Fahroberfläche für sein Android-Handy wünscht, die Fahrmodus von Google Assistant, die in Google Maps verfügbar ist, oder die native Android Auto-Benutzeroberfläche, die in einigen Autos verfügbar ist.

„Für diejenigen, die das Telefonerlebnis (Android Auto Mobile App) verwenden, wechseln sie in den Fahrmodus von Google Assistant“, sagte Google in einer Erklärung. „Ab Android 12 ist der Fahrmodus Google Assistant das integrierte mobile Fahrerlebnis. Wir haben derzeit keine weiteren Details mitzuteilen. Google sagt, dass sich die Erfahrung für alle nicht ändert, die Android Auto in kompatiblen Autos verwenden.

Google-Bestätigung kam danach XDA-Entwickler gemeldet dass einige Benutzer in der Android Auto for Phone Screens-App eine Meldung sahen, dass der Dienst „jetzt nur für Autobildschirme verfügbar“ sei und Telefonbenutzer als Ersatz zum Fahrmodus von Google Assistant geleitet wurden. In der Zwischenzeit, 9to5Google Berichte Die App Android Auto for Phone Screens gibt nun an, dass sie nicht mit Pixel-Geräten mit Android 12 kompatibel ist.

Der App-Verlauf von Android Auto ist etwas chaotisch, aber es ist ein längst überfälliger Schritt. Die Saga begann 2019, als Google beschloss, Integration der meisten Android Auto-Funktionen in Android 10 als Funktion auf Systemebene und stellen Sie die zuvor herunterladbare Anwendung ein. Dies ist für jeden in Ordnung, der ein Auto hat, das mit Android Auto kompatibel ist, aber jeder mit einem älteren Fahrzeug hätte den Zugriff auf die benutzerfreundliche Oberfläche verloren, die direkt auf seinem Telefon verfügbar ist. Schlechte Zeiten.

READ  Ubisoft verzögert das Remake von Prince of Persia: Sands of Time auf unbestimmte Zeit

Googles Plan für diese Nutzer war neu Fahrmodus von Google Assistant, aber diese Software hat sich verzögert, und obwohl sie 2019 angekündigt wurde, wurde sie noch nicht gestartet Einsatz Ende letzten Jahres (es ist danach international erweitert). Dies bedeutete, dass Google tatsächlich einen Workaround benötigte, und das umständlich benannte Android Auto-App für Telefonbildschirme wurde geboren. Die Kante’s Dieter Bohn hat a gute Bestandsaufnahme der Situation 2019, wenn Sie mehr wissen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.