Cats George, Max and Lando Calrissian really love this box.

Glückliche Katzen oder Suppe? Wie die Katzen eines Paares die Kontrolle über ihren Vitamix behalten

Es gibt nur ein Problem.

Sie konnten die Kiste fast einen Monat lang nicht öffnen, weil ihre drei Katzen abwechselnd darauf saßen.

Die drei Katzen werden von der Box ungewöhnlich angezogen und laufen rund um die Uhr, sodass auf der Box nie eine Katze sitzt. Um die Katzen, die laut Jessica Gerson-Neeves das Haus führen, nicht zu stören, beschlossen sie, die Pattsituation so lange spielen zu lassen, bis jemand nachgab.

Außerdem bringt es sie zum Lachen, genauso wie viele Leute im Internet.

CNN entwickelte eine seltsame Faszination für ihren anhaltenden Kampf und wandte sich an Jessica, um den aktuellen Status der drei Katzen des Paares in ihrem Haus auf Vancouver Island in British Columbia zu überprüfen.

Während wir uns unterhielten, saß ihre Katze Max auf der Kiste.

Warum also nicht einfach umziehen und die Kiste öffnen?

„Denn alles ist wirklich schlimm, schlimm, schlimm und es ist etwas Lächerliches und Lustiges und sehr, sehr niedrige Einsätze. Es gibt überhaupt nichts Schlechtes oder Trauriges daran“, lacht Jessica.

Sie erklärt, dass alles an dem Tag begann, als der Vitamix vor ihrer Haustür abgesetzt wurde. Sie trug es in die Küche und stellte es, wie sie dachte, für ein paar Sekunden auf den Boden. Da sprang Max darauf an. Er sah süß aus, also machte sie ein Foto.

„Es hat definitiv damit angefangen, dass wir unsere Katzen natürlich süß finden, weil jeder, der Katzen liebt, denkt, dass seine eigenen Katzen die süßesten Katzen sind. Also machen wir jedes Mal Fotos, wenn sie etwas tun“, sagt Jessica. „Sie wechseln sich wirklich ab und weißt du, jeder geht, aber was ist mit den Essenszeiten? Komm schon, Essenszeiten! Max ist nicht – und war nie wirklich – von Essen getrieben. Die anderen beiden sind sehr essensgetrieben, aber Max nicht Sie werden essen, aber wenn es etwas gibt, das ihn mehr interessiert, kümmert er sich gerne darum und macht sich keine Sorgen.

READ  Trump entschuldigt Ex-Wahlkampfleiter Paul Manafort

Wenn Max nicht auf der Box ist, ist einer seiner 13-jährigen Brüder, George: Destroyer of Worlds („empfindungsfähige Kartoffel“) und Lando Calrissian („der zweifelhaft empfindungsfähige Staubhase“), dabei.

Die Kiste fühlt sich nicht ungewöhnlich an oder riecht nicht, soweit Jessica erkennen kann, dass es nur eine Kiste ist.

„Ich schwöre, ich habe eine Nase wie ein Bluthund, und für mich riecht sie nichts. Wenn sie also etwas riechen, muss es sehr subtil sein“, sagt Jessica.

Sie fing an, Updates in einer Online-Chat-Gruppe zu veröffentlichen, und die Antwort war „schnell und überwältigend“.

Es gab keinen einzigen Moment, in dem die Box frei war, während das Paar allein oder zusammen zu Hause war. Sie schicken sich sogar Beweisfotos, die zeigen, wer auf der Kiste ist. Mitten in der Nacht gingen sie auf Zehenspitzen aus dem Schlafzimmer und fanden ja, eine Katze auf der Kiste, die sie bewachte.

„Wir verbringen so viel Zeit damit, in dieser Phase der Reaktion auf Kommentare und jedes Update zu lachen“, sagte Jessica. „Weil wir jeden Tag ein Update posten und ich aus den lustigsten oder süßesten Bildern auswähle.“

Die Katzen wechseln sich auf der Kiste ab, mögen es aber nicht.

An diesem Punkt sind Katzen (irgendwie) dabei, so sehr Katzen nur sein können.

„Sie wissen offensichtlich, dass wir interessiert sind, weil wir viele Fotos machen und mit ihnen interagieren, wenn sie auf der Box sind“, erklärt Jessica.

Jessica schrieb einen Brief an Vitamix und dachte, dass ihnen das, was passiert, auch gefallen würde.

„Ich dachte, ihr Social-Media-Manager würde es sehen und an andere Leute im Unternehmen weitergeben“, erklärt sie. „Jeder würde einen Kick davon bekommen.“

READ  Griechenland beschlagnahmt russischen Tanker inmitten von EU-Sanktionen gegen Moskau

Das Unternehmen schickte dem Paar drei leere „Lockvogel“-Boxen.

Sie probierten eine aus, aber die Katzen stellten schnell fest, dass sie die stabilere Box mit dem Mixer darin bevorzugten.

„Dieser tapfere Versuch ist gescheitert“, lacht Jessica. „Ohne eine interne Stützstruktur mussten wir irgendwie einen Weg finden, Dinge dort unterzubringen. Damit die Katzen nicht durchfallen.“

An alle Leute, die ihnen sagen, sie sollen die Katzen einfach aus der Kiste nehmen, Jessica versteht es.

„Haben wir uns sehr angestrengt? Nein, denn natürlich könnten wir die Katzen abholen und absetzen. Sicher. Sie wiegen nicht viel.

Stattdessen versuchen die beiden, ihre Belustigung zu teilen.

„So ist unser Zuhause. Unser Leben beinhaltet viel Lachen und Liebe. Wir machen mit einem guten Sinn für Humor weiter und versuchen, geduldig zu sein. Und wie meine Frau sagt, Freude zu finden, wo sie lebt“, sagt Jessica .

Und so bleibt der 450-Dollar-Mixer in der Schachtel. Keine Suppe. Keine Smoothies.

„Wir werden absolut überschwemmt von Leuten, die sagen, oh mein Gott, nein, nein, nein. Überstürzen Sie das nicht. Bitte nehmen Sie sich Zeit“, sagt Jessica und fügt hinzu: „Es wird eine Zeit kommen, in der wir unsere nutzen wollen neuer Mischer.“

Was werden sie zuerst tun?

„Meine Frau ist sehr begeistert von Smoothies. Ich bin ein großer Fan von Suppe. Ich kann es kaum erwarten, eine schöne heiße Suppe zu haben. Aber ich denke, an diesem Punkt, wenn wir endlich Zugang zum Mixer bekommen, werden wir beide sein Wir freuen uns auf eine gute Margarita, die wir uns redlich verdient haben.“

READ  Sintflutartiger Regen tötet Dutzende in Südchina, da der Klimawandel die Überschwemmungszeiten verstärkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.