"Glück des Jahrhunderts": Dominic Thiem begründet Novak Djokovic den Sieg der US Open 2021

“Glück des Jahrhunderts”: Dominic Thiem begründet Novak Djokovic den Sieg der US Open 2021

Das österreichische Ass Dominic Thiem wird seinen US-Open-Titel wegen einer Handgelenksverletzung leider nicht verteidigen. Er behauptete jedoch, dass die Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, ihn in diesem Jahr sicherlich als Sieger ersetzen würde. Wenn ja, wird es den 21. Grand Slam-Rekord für den Serben wettmachen.

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Beim Tune-Up-Event in Wimbledon auf Mallorca verletzte sich Thiem beim Vorhandspielen am Handgelenk. Obwohl es zunächst geringfügig schien, führte die Verletzung dazu, dass er seine gesamte Saison 2021 absagte. Federer und Nadal haben sich ihm angeschlossen, um ihre Saison 2021 zu beenden.

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Daher würden die US Open 2021 Novak Djokovic noch einmal ohne FEDAL begrüßen. Außerdem ist er angesichts der Abwesenheit von Thiem zugegebenermaßen der große Favorit auf den letzten Grand-Slam-Titel des Jahres.

NEW YORK, NEW YORK – 04. SEPTEMBER: Novak Djokovic aus Serbien feiert den Sieg in seinem dritten Vorrundenspiel im Herreneinzel gegen Jan-Lennard Struff aus Deutschland am fünften Tag der US Open 2020 im USTA Billie Jean King National Tennis Center am 04. September 2020 in das Queens-Viertel von New York. (Foto von Matthew Stockman / Getty Images)

Weiterlesen: US Open 2021: Vollständige Aufschlüsselung des Geldpreises des letzten Platzgewinners

Dominic Thiem ist sich sicher, dass Novak Djokovic den Calendar Slam bei den US Open 2021 gewonnen hat

Bemerkenswert ist, dass Djokovic mehr Rekord hat, als er dieses Jahr in New York erreichen kann. Während er sich im Grand-Slam-Rennen möglicherweise einen Titel vor Federer und Nadal sichern kann, könnte er auch der erste Mann seit Rod Laver (1969) werden, der den Grand Slam gewinnt.

Um den Grand Slam zu erreichen, muss ein Tennisspieler alle vier Majors in einem einzigen Kalenderjahr gewinnen. Bisher hat der 34-jährige Serbe die Top 3 gewonnen und nur die US Open erobern müssen. Dafür ist Thiem überzeugt, dass Djokovic es schaffen wird.

„Ich denke, Djokovic wird es tun. Wegen des Grand Slam – er hat eine unglaubliche Willenskraft und weil es eine Chance des Jahrhunderts ist, den Grand Slam zu gewinnen. Ich denke, er wird die Gelegenheit nicht verpassen “, Thiem bemerkt.

(Zitate über Google Translate vom Deutschen ins Englische übersetzt).

NEW YORK, NY – 07. SEPTEMBER: Serbe Novak Djokovic reagiert auf seine Herren Einzel Halbfinale gegen Kei Nishikori aus Japan am 12. Tag der US Open 2018 im USTA Billie Jean King National Tennis Center am 7. September 2018 in Flushing Nachbarschaft in im Stadtteil Queens in New York. (Foto von Julian Finney / Getty Images)

Sehen Sie sich diese Geschichte an: Ein Blick auf Novak Djokovics 10-Millionen-Dollar-Villa in Spanien

Obwohl er der Favorit ist, ist es leichter gesagt als getan, einen Grand Slam zu gewinnen. Somit muss der 20-fache Grand-Slam-Champion für die zwei Wochen in Flushing Meadows erneut sein bestes Tennis vorlegen.

Was die Konkurrenz angeht, muss sich Djokovic um Daniil Medvedev, Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas sorgen. In der Tat wird es interessant sein zu sehen, wie die nächste Generation versucht, dem Serben den Titel der US Open 2021 zu verweigern.

Lesen Sie auch: Novak Djokovic ist Favorit bei den US Open 2021, aber auch andere spielen großartiges Tennis, sagt Alexander Zverev

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Nur die Zeit wird zeigen, ob Djokovic die ultimative Aufgabe erfüllen wird oder nicht. So oder so können Tennisfans ab August wieder Tennis auf höchstem Niveau erleben. 30.

Was ist dein Favorit für die US Open in diesem Jahr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.