Gemeinsam durch Luft und Raum schweben: Imaginäre Welten erschaffen

Gemeinsam durch Luft und Raum schweben: Imaginäre Welten erschaffen


Science-Fiction vs. Fantasy – wo ist der Unterschied?

Sowohl Science-Fiction als auch Fantasy Kombinieren Sie Teile der Welt, die wir kennen, mit imaginären Ideen.

Mit freundlicher Genehmigung von Seahorse Vector / Shutterstock

Science-Fiction enthält Teile, die wissenschaftlich möglich sind, aber durch die Vorstellungskraft zu etwas gedehnt werden, das noch nicht existiert, aber in der Zukunft liegen könnte, wie fliegende Autos, Lebensmittelroboter und Raumfahrt.

Schick ist viel mehr Fantasie als Science-Fiction und spielt oft an einem Ort wie der Erde, enthält aber Elemente, die sie von der Erde unterscheiden, wie Magie, erfundene Kreaturen, Umgebungen und Menschen mit Kräften und Fähigkeiten.

Sehen Sie sich die folgenden Beispiele an, die diese Unterschiede veranschaulichen. Wir haben aufgeschlüsselt, wonach Sie suchen müssen, um festzustellen, ob es sich um Science-Fiction oder Fantasy handelt, und geben Ihnen dann die große Enthüllung am Ende jedes Beispiels!

Geliefert: Die Schönheit des Lesens von Deborah Underwood

  • Umfeld: Dieses Buch spielt auf einem Planetoiden aus einer anderen Galaxie, mit Menschen, die wie Menschen aussehen, aber auch mit Robotern, Feen und Prinzessinnen.
  • Regeln: Diese Welt sieht aus wie die Erde, hat aber futuristische Gebäude, Möbel und Technologie. Aber es gibt auch vertraute Dinge wie Bücher und Hunde!
  • Science-Fiction oder Fantasy? Schick! Eine ganz andere Welt auf einem Planeten wurde als Kulisse für das bekannte Märchen „Dornröschen“ geschaffen.
  • Sprechen Sie darüber: Wenn Sie ein Märchen in einem futuristischen Raum erzählen müssten, welches würden Sie wählen?

Geliefert: Akiko und Planet Smoo von Mark Crilley

  • Umfeld: Diese Geschichte beginnt auf der Erde, aber die Hauptfigur, eine Schülerin der vierten Klasse, Akiko, reist mit einer Gruppe von Außerirdischen, die alle von verschiedenen Planeten stammen, zu Planeten in anderen Galaxien.
  • Regeln: Akiko ist ein Mensch, der dank der Technologie ihrer außerirdischen Freunde in den Weltraum und zu fernen Planeten reisen kann. Ihre Mutter bemerkt nicht einmal, dass sie weg ist, danke für einen Akiko-Roboterklon.
  • Science-Fiction oder Fantasy? Science-Fiction mit ein bisschen Fantasie, die sich Weltraum-Aliens vorstellt. Akikos Gefühle und Sorgen scheinen sehr real zu sein, aber sie sind mit einer Science-Fiction-Geschichte verbunden.
  • Sprechen Sie darüber: Wenn Sie weit weg von zu Hause in eine andere Galaxie reisen würden, welche Werkzeuge oder Technologien würden Sie gerne bei sich haben?
READ  SpaceX schließt den 12. Start im Jahr 2022 erfolgreich ab und bringt Dutzende von Satelliten in die Umlaufbahn

Fernsehshows: Kipo und das Zeitalter der Wunder

  • Umfeld: Diese Geschichte beginnt auf der Erde, aber die Hauptfigur, eine Schülerin der vierten Klasse, Akiko, reist mit einer Gruppe von Außerirdischen, die alle von verschiedenen Planeten stammen, zu Planeten in anderen Galaxien.
  • Regeln: Akiko ist ein Mensch, der dank der Technologie ihrer außerirdischen Freunde in den Weltraum und zu fernen Planeten reisen kann. Ihre Mutter bemerkt nicht einmal, dass sie weg ist, danke für einen Akiko-Roboterklon.
  • Science-Fiction oder Fantasy? Science-Fiction mit ein bisschen Fantasie, die sich Weltraum-Aliens vorstellt. Akikos Gefühle und Sorgen scheinen sehr real zu sein, aber sie sind mit einer Science-Fiction-Geschichte verbunden.
  • Sprechen Sie darüber: Wenn Sie weit weg von zu Hause in eine andere Galaxie reisen würden, welche Werkzeuge oder Technologien würden Sie gerne bei sich haben?

Sprechen Sie darüber!

  • Welche anderen Welten haben Sie in Büchern, Filmen, Spielen oder Fernsehsendungen erlebt, die das Reale mit dem Eingebildeten verbinden?
  • Welches sind Ihre Favoriten? Warum?
  • Bevorzugen Sie Science-Fiction-Geschichten oder Fantasy-Geschichten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert