Gebäckrückruf in Edeka, Rewe und Kaufland: Gefahr von inneren Verletzungen

Nach einem dringenden Rückruf von Rewe, Edeka und Marktkauf: Jetzt sind auch Kekse auf Kaufland betroffen. Beim Verzehr von Lebensmitteln besteht die Gefahr innerer Verletzungen.

  • Zuerst war es allein Rewe, Edeka und kaufe einen erinnern. Nun die Produkte von Kaufland betroffen.
  • Verschiedene Arten von Gebäck de Marke Biscuiterie Charlotte und drei weitere Produkte sind von einem Rückruf betroffen.
  • Metallteile Zinn in der Verpackung enthalten sein.

Update vom Donnerstag, 1. Oktober 2020 um 16 Uhr: Rückrufe sind in Supermärkten eigentlich die Ausnahme. Aber bei Rewe In wenigen Stunden war es eine Sekunde erinnern. Neben den bereits erwähnten Produkten gibt es jetzt auch Produkte des Herstellers PICO Food GmbH zurückgerufen. In diesem Fall ist der Grund eine erneute Kontamination. Wie bei den Produkten im ersten Rückruf gibt es auch hier eine Warnung vor Metallteilen in den Produkten.

Edeka von Rückruf betroffen: beliebtes Gebäck betroffen (Symbolbild)

© Patrick Seeger / dpa

Es handelt sich um folgende Produkte:

Hersteller:PICO Food GmbH
Packungsgrösse:250 Gramm
Produktname:Feiner Stern Kakao, Feiner Stern Rosinen, Feiner Stern
Barcodes (gleiche Reihenfolge wie für Produktnamen)4004363005012, 4004363005029, 4004363005005
Mindesthaltbarkeitsdatum (gleiche Bestellung wie für Produktnamen)20/11/2020 und 27/11/2020, 27/11/2020, 27/11/2020
Beteiligte Händler:Rewe, Edeka und Kaufland

Nur Produkte mit den oben genannten Daten sind ausdrücklich vom Rückruf betroffen. Andere Ablaufdaten sind ebenfalls nicht betroffen. Die Produkte wurden nur in folgenden Staaten verkauft:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

Das Produkt “Feine Sterne” wurde auch in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein verkauft. Das Produkt wurde jedoch nicht in Mecklenburg-Vorpommern verkauft. .

READ  Neuer VW Passat auch als Elektroauto geplant

Erster Bericht vom Mittwoch, 30. September 2020, um 14 Uhr: Der Hersteller Gouters Magiques / Frankreich informiert über die erinnern von Kekssternen, Marmorringen und Rosinensternen der Marke Biscuiterie Charlotte. Die betroffenen Produkte waren ausgegangen Rewe, Edeka und Marktkauf verkauft.

Metallreste in betroffenen Verpackungen kann gefährlich zu konsumieren sein. Das Essen dieser kann Verletzungen des Mundes und des Rachens sowie innere Verletzungen des Magens und des Darmtrakts verursachen.

Rewe, Edeka und Marktkauf: Diese Produkte unterliegen dem Rückruf

Von erinnern Es werden nur die folgenden Biscuiterie Charlotte-Produkte (250 g) abgedeckt:

  • Art-Bez. BC Butterstern 2307 MHD 29.11.2020 Ladung 177G5
  • Art-Bez. BC Butterstern 2307 MHD 06.12.2020 Ladung 185G5
  • Art-Des. BC Marmorstern 2308 am besten vor dem 29.11.2020 Charge 177G5
  • Art-Bez. BC Marmorstern 2308 MHD 06.12.2020 Gebühr 185G5
  • Art-Des. BC Rosinenstern 2309 Am besten vor dem 29.11.2020 Lot 177G5 verwenden
  • Art-Bez. BC Rosinenstern 2309 MHD 06.12.2020 Aufladen 185G5
  • Art-Bez. BC Marmorring 2301 MHD 24.12.2020 Ladung 174G5

Rewe, Edeka und Marktkauf: Betroffene Verbraucher können das jetzt

KundeDiejenigen, die die betroffenen Produkte von Biscuiterie Charlotte gekauft haben, können sie in die Läden zurückgeben. Dort wird Ihnen der Verkaufspreis erstattet. Sie können den Artikel auch an die Genuport Trade GmbH, Gutenbergring 60, Qualität, 22848 Norderstedt zum Ersatz senden.

Andere Produkte Die Marke Biscuiterie Charlotte oder Produkte mit unterschiedlichen Verfallsdaten können ohne zu zögern konsumiert werden. (Luisa Ebbrecht)

Auch die Merkur.de hat bereits über den Rückruf berichtet * bei Edeka, Rewe und Marktkauf. * merkur.de ist Teil des nationalen digitalen Redaktionsnetzwerks von Ippen.

READ  Neuausrichtung in Kürze?: Tesla-Aktien im S & P 500-Index - Dies sind die Herausforderungen, denen sich Fondsmanager möglicherweise gegenübersehen Botschaft

Rubrik Foto: © Federico Gambarini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.